Prêt-à-toucher

Rorschach | ArtRegion: Bodensee
Forum Würth Rorschach

Prêt-à-toucher

Werke aus der Swiss Textile Collection und Sammlung Würth im Dialog

13. Juni 2016 – 26. Februar 2017

            

Eine Sonderausstellung im Foyer des Würth Haus Rorschach präsentiert die «Swiss Textile Collection», eine Sammlung von rund 2 000 Kleidern, Accessoires, Flachtextilien, Büchern und Modemagazinen sowie einigen Maschinen und rund 500 Druckstöcken aus der Zeit der Wiener Werkstätten. Die Modekollektion konzentriert sich auf Couture, die aus Schweizer Stoffen hergestellt wurde und meistenteils aus den Jahren 1940 bis ca. 1995 stammt. Kernstück ist der Nachlass von Eva Maria Hatschek, die ihr Leben lang Mode für sich hat anfertigen lassen und nie ein Stück weggeworfen hat.

Die Sammlung gehört zum grössten Teil dem Verein «Swiss Textile Collection» und hat zum Ziel, eine Prêt-a-toucher-Sammlung zu werden, die es dem Nachwuchs aus Schneiderhandwerk und Design ermöglicht, haptisch das Schweizer Textilhandwerk zu begreifen. Initiantin der Sammlung ist Rosmarie Amacher, Haute-Couture-Schneiderin mit eigenem Atelier in Zürich, die sich seit Jahren dafür einsetzt, dass das textile Handwerk in der Schweiz nicht in Vergessenheit gerät. Sie unterstützt Bildungseinrichtungen und den Nachwuchs und hat den Verein «Swiss Textile Collection» ins Leben gerufen.

Die herausragende Schweizer Textil- und Modesammlung soll künftig einen festen Ausstellungsort im Museum im Kornhaus in Rorschach erhalten. Die Präsentation einer Auswahl ihrer Sammlungsbestände im Forum Würth gibt der Region die Möglichkeit, sich von der Qualität der Sammlung zu überzeugen. «Wir möchten die ‹Swiss Textile Collection› mit Atelier gerne für immer in Rorschach behalten und sehen dafür Platz im Kornhaus vor», sagt Rorschachs Stadtpräsident Thomas Müller. «Für das Forum Würth», so C. Sylvia Weber, Direktorin Sammlung Würth, «ist die Ausstellung eine gute, weitere Gelegenheit, sich mit der Kulturregion rund um den Bodensee und St.Gallen zu vernetzen. Auch wenn es sich um eine besondere Sammlung handelt, die zunächst wenig mit der Sammlung Würth gemein zu haben scheint, finden sich in letzterer viele Motive, bei denen der Geist des Designs der Haute Couture mitweht.»

Öffnungszeiten

April - September: täglich 10 - 18
Oktober - März: Di - So 11 - 17

Geschlossen 24./25./31.12.

Eintrittspreise

Eintritt frei
Audioguide: CHF 8


[wpv-map-render map_id=’map-1′ single_zoom=’14‘ map_height=’200px‘]

[wpv-map-marker map_id=’map-1′ marker_id=’marker-1′ marker_field=’wpcf-geolocation‘ id=’$venue‘][/wpv-map-marker]

Forum Würth Rorschach
Churerstrasse 10
9400 Rorschach

Öffentlicher Verkehr

Rorschach Hauptbahnhof