Rentier mit Weihnachtskugeln

Adventszeit ist Jahresausstellungszeit

Katinka Wendt | 4. Dezember 2018

Alle Jahre wieder starten in der Adventszeit die «expositions annuelles», meist kantonal oder regional ausgerichtet. Anders als bei der Ausstellung Heimspiel für Ostschweizer Kunstschaffende, die nur alle drei Jahre stattfindet, ist der Jahresturnus nach wie vor die Norm. Hier eine aktuelle Übersicht über die Jahresausstellungen in der (Deutsch-)Schweiz und im Bodenseeraum:

Heimspiel 2018 | AI, AR, GL, SG, TG, FL, V

16.12.2018 – 10.02.2019 (Vernissagen am 13.12. bis 15.12.2018)

Nach drei Jahren ist es wieder so weit: Die Kantone Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden, St.Gallen, Thurgau und erstmals auch Glarus sowie das Fürstentum Liechtenstein und Vorarlberg haben erneut Künstlerinnen und Künstler zum Wettbewerb und grenz­überschreitenden Ausstellungs-Event Heimspiel eingeladen.

Auf dieser Bühne, die für alle Kunstgattungen und alle Altersklassen offen ist, stehen Begegnung und Austausch, Kommunikation und Vernetzung im Mittelpunkt. Im triennalen Turnus bietet das Format einen frischen und aktuellen Blick auf das künstlerische Schaffen der Region. Wie immer ist der Eintritt in alle Heimspiel-­Ausstellungen gratis. So lohnen sich auch kurze und wiederholte Besuche.

Die Fachjury für Heimspiel 2018 bildeten Ines Goldbach (Direktorin Kunsthaus Baselland), Fanni Fetzer (Direktorin Kunstmuseum Luzern) und Benno Schubiger (Kunst­historiker und Museologe). Sie wählten aus nahezu 370 Bewerbungen 68 Positionen aus, darunter einige Kooperationen, sodass dieses Mal 75 Künstlerinnen und Künstler ge­zeigt werden können.

Schweiz:
Nextex St.Gallen, 16.12.2018 – 10.02.2019 *Fr 14.12. 16 Uhr
Kunst Halle Sankt Gallen,16.12.2018 – 10.02.2019 *Fr 14.12. 18 Uhr
Kunstmuseum St.Gallen, 16.12.2018 – 10.02.2019 *Fr 14.12. 20 Uhr
Kunstmuseum Appenzell, 16.12.2018 – 10.02.2019 *Sa 15.12. 17 Uhr

Österreich:
Kunstraum Dornbirn, 16.12.2018 – 10.02.2019 *Do 13.12. 20 Uhr

www.heimspiel.tv

ERNTE 18 | SH

18.11.2018 – 06.01.2019 (Vernissage 18.11.2018, 11:30 Uhr)

Die jurierte Jahresausstellung ERNTE vereint alle zwei Jahre Werke von Schaffhauser Künstlerinnen und Künstlern und gibt einen reichen Einblick in das aktuelle Kunstschaffen in der Region Schaffhausen. Sie ist auch Ort der Begegnung von Kunstschaffenden und kunstinteressiertem Publikum.

www.allerheiligen.ch

Cantonale Berne Jura | BE, JU

02.12.2018 – 27.01.2019 (Vernissagen zwischen 01.12. und 13.12.2018)

Die Cantonale Berne Jura ist ein Zusammenschluss von neun Ausstellungsinstitutionen, die in einer gemeinsamen Jahresausstellung das Kunstschaffen der Kantone Bern und Jura präsentieren. Die kantonsübergreifende Ausstellung findet seit 2011 jährlich statt und wird seit 2012 vom Verein Cantonale organisiert und getragen.

Aus der Tradition der regionalen Weihnachtsausstellungen entstanden, leistet die Cantonale Berne Jura einen wichtigen Beitrag zur regionalen und nationalen Kunstförderung. Sie stärkt das Netzwerk der in den beiden Kantonen tätigen Ausstellungsinstitutionen und hat sich als vielseitige Plattform für Kunstschaffende und Publikum etabliert.

Ziel der Cantonale ist es, ein breites Spektrum an künstlerischen Positionen zu präsentieren und die bestmögliche Qualität der jeweiligen Ausstellungen anzustreben. Für die diesjährige Ausgabe der Cantonale wählten die Fachjurys der Institutionen in einem zweistufigen Jurierungsverfahren 181 Positionen aus 393 eingereichten Dossiers.

EAC (les halle), Porrentruy 09.12.2018 – 20.01.2019
Kunsthalle Bern 14.12.2018 – 27.1.2019
Kunsthaus Centre d’art Pasquart, Biel / Bienne  02.12.2018 – 13.01.2019
Kunsthaus Interlaken 09.12.2018 – 27.01.2019
Kunsthaus Langenthal 06.12.2018 – 13.01.2019
Kunstmuseum Thun 08.12.2018 – 20.01.2019
La Nef, Le Noirmont 10.12.2018 – 20.01.2019
Musée jurassien des Arts, Moutier 09.12.2018 – 27.01.2019
Stadtgalerie, Bern 14.12.2018 – 26.01.2019

www.cantonale.ch

AUSWAHL 18 | AG

01.12.2018 – 06.01.2019 | Aargauer Kunsthaus (Vernissage: 30.11.2018, 18 Uhr)

Sie ist ein fester Programmpunkt des Aargauer Kunsthauses – die Auswahl, die alljährlich wiederkehrende Ausstellung der Aargauer Künstlerinnen und Künstler, welche gemeinsam vom Aargauer Kunsthaus und vom Aargauer Kuratorium präsentiert wird. Die Jahresausstellung bietet den Aargauer Kunstschaffenden die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren.

Von den 165 eingereichten Dossiers haben die Jurys des Aargauer Kunsthauses und des Aargauer Kuratoriums unabhängig voneinander 53 Kunstschaffende und -kollektive eingeladen, ihre Werke in den Räumen des Unter- und Obergeschosses des Aargauer Kunsthauses zu präsentieren.

www.aargauerkunsthaus.ch

Kunstschaffen Glarus 2018 | GL

09.12.2018 – 13.01.2019 | Off Kunsthaus Glarus (Vernissage: 08.12.2018, 18 Uhr)
Seit vielen Jahren bietet das Kunsthaus Glarus den Kunstschaffenden aus der Region jedes Jahr die Möglichkeit, in einer unjurierten Ausstellung zwischen Dezember und Januar, Werke im Kunsthaus zu zeigen. Die Ausstellung bietet einen Überblick über die Glarner Kunstszene und einen Einblick in das Schaffen lokaler Kunstschaffenden.

Die diesjährige Jahresausstellung findet in der Werkhalle 34 A im ehemaligen Therma-Areal in Schwanden statt. In dieser einmaligen Lokalität können speziell in 2018 alle Kunstschaffenden aus dem Kanton Glarus teilnehmen. Ein Teil dieses historischen Industrieareals wurde – wie auch einst das Kunsthaus Glarus – von dem Glarner Architekten Hans Leuzinger entworfen. Da das Kunsthaus ab September 2018 wegen der anstehenden Sanierung für ein Jahr geschlossen ist, läuft das Ausstellungsprogramm unter dem Namen Off Kunsthaus Glarus zu Gast in verschiedenen Räumlichkeiten im Kanton weiter.
www.kunsthausglarus.ch

Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen | LU, NW, OW, SZ, UR, ZG

17.11.2018 – 06.01.2019 | Kunstmuseum Luzern (Vernissage: 16.11.2018, 18.30 Uhr)

Orte sind wichtig. Wo wir herkommen, wo wir hingehen, wo wir leben und arbeiten ist auch in einer globalisierten Welt nie nebensächlich. Darum präsentiert das Kunstmuseum Luzern alljährlich in einer jurierten Ausstellung Künstlerinnen und Künstler mit Bezug zur Region. Die Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen bietet den Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in das vielfältige künstlerische Schaffen ihrer Umgebung und den Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, ihr Werk prominent einem grossen Publikum vorzustellen.

Im Jahr 2019 feiert die Kunstgesellschaft Luzern ihr 200-jähriges Bestehen. Da bei der Gründung Kunstschaffende aus der Region massgeblich beteiligt waren, wird das Jubiläumsjahr mit einer Sonderausgabe der Jahresausstellung eröffnet. XL bedeutet, dass die Ausstellungsfläche ausgedehnt wird. Dies erlaubt den Künstlerinnen und Künstlern aus den Zentralschweizer Kantonen auch grössere, installative Arbeiten einzureichen. Wie immer wählt eine dreiköpfige Fachjury aus den eingesandten Dossiers die Arbeiten für die Ausstellung aus.

www.kunstmuseumluzern.ch

37. Jahresausstellung der Kunst- und Kulturstiftung Heinrich Danioth | UR

08.12.2018 – 06.01.2019 | Haus für Kunst Uri (Vernissage: 08.12.2018, 17 Uhr)

Seit 1982 vergibt die Urner Kunst- und Kulturstiftung Heinrich Danioth Ausland-Ateliers, das Urner Werkjahr und Förderungsbeiträge. Junge Kulturschaffende aus dem Kanton Uri werden auch dieses Jahr für ihre Kunst-, Literatur-, Film- und Musikwerke ausgezeichnet. Mit einer öffentlichen Ausstellung und der Präsentation der Werk- und Förderungsarbeiten im Haus für Kunst Uri zeigt die Stiftung der Bevölkerung jedes Jahr das aktuelle kreative Schaffen.

www.hausfuerkunsturi.ch

Regionale 19 | Zeitgenössische Kunst im Dreiländereck Region Oberrhein (Nordwestschweiz, Südbaden, Elsass)

22.11.2018 – 24.02.2019 

Die Kunstausstellung Regionale ist ein grenzüberschreitendes Projekt, das in dieser Form einzigartig ist. Achtzehn Institutionen aus drei Ländern (CH, D, F) zeigen jeweils zum Jahresende künstlerische Positionen aus der Region Basel und des trinationalen Raumes (Nordwestschweiz, Südbaden, Elsass). Aus der Tradition der Basler Weihnachts- oder Jahresausstellung entwachsen, dient das im Jahr 2000/01 ins Leben gerufene Ausstellungsformat der Regionale dazu, die Verständigung zwischen KünstlerInnen, Kulturschaffenden und Institutionen auf trinationaler Ebene zu fördern und zu intensivieren.

Schweiz:
Ausstellungsraum Klingental/Rank, Basel 24.11.2018 – Open End *Sa 24.11.2018 17 Uhr
Cargo Bar, Basel 23.11.2018 – 06.01.2019 *Do 22.11.2018 19 Uhr
HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel 25.11.2018 – 03.02.2019 *Sa 24.11.2018 20 Uhr
Kunst Raum Riehen 24.11.2018 – 18.01.2019 *Sa 24.11.2018 11 Uhr
Kunsthalle Basel 24.11.2018 – 30.12.2018 *Sa 24.11.2018 18 Uhr
Kunsthalle Palazzo, Liestal 24.11.2018 – 06.01.2019 *Sa 24.11.2018 13 Uhr
Kunsthaus Baselland, Muttenz 25.11.2018 – 07.01.2019 *Sa 24.11. 2018 19 Uhr
Projektraum M54, Basel 25.11.2018 – 06.01.2019 *Sa 24.11.2018 16 Uhr

Deutschland:
E-WERK , Freiburg 24.11.2018 – 06.01.2019 *Fr 23.11.2018 19 Uhr
Kunsthaus L6, Freiburg 24.11.2018 – 05.01.2019 *Fr 23.11.2018 18 Uhr
Kunstverein Freiburg 23.11.2018 – 06.01.2019 *Fr 23.11.2018 20 Uhr
Städtische Galerie Stapflehus, Weil am Rhein 24.11.2018 – 06.01.2019 *Sa 24.11.2018 15 Uhr
T66 kulturwerk, Freiburg 23.11.2018 – 06.01.2019 *Fr 23.11.2018 21 Uhr

Frankreich:
Accélérateur de Particules, Strasbourg / Shadok 01.12. – 21.12.2018 *Sa 01.12.2018 20 Uhr / La Chaufferie 01.12. – 16.12.2018 *Sa 01.12.2018 19 Uhr
CEAAC, Strasbourg 01.12.2018 – 24.02.2019 *Sa 01.12.2018 18 Uhr
FABRIKculture, Hégenheim 25.11.2018 – 06.01.2019 *So 25.11.2018 11 Uhr
La Filature – Scène nationale, Mulhouse 22.11.2018 – 21.12.2018 *Do 22.11.2018 20:30 Uhr
La Kunsthalle Mulhouse 23.11.2018 – 06.01.2019 *Do 22.11.2018 18 Uhr
Satellit M54 Nord Théâtre Saint-Louis 25.11.2018 – 06.01.2019 *So 25.11.2018 16 Uhr

www.regionale.org

Dezember-Ausstellung 2018: Focus | ZH

01.12.2018 – 06.01.2019 | Kunstmuseum Winterthur (Vernissage: 30.11.2018 18 Uhr)

Die traditionelle Dezember-Ausstellung ist die Plattform für das Kunstschaffen aus Stadt und Region Winterthur. Alternierend mit einer kuratierten Ausstellung im Kunstmuseum Winterthur findet alle zwei Jahre eine grosse Übersichtsausstellung in Kooperation mit der Künstlergruppe und der Kunsthalle Winterthur statt. Der Wechsel von konzentrierten Focus- und breiteren Übersichtsausstellungen soll immer wieder eine andere Sicht auf die vielseitige regionale Kunstszene ermöglichen, Positionen aufzeigen und zum Dialog ermutigen. 2018 folgt erneut eine Focus-Ausstellung. Künstlerinnen und Künstler werden eingeladen und die Kuratoren stellen gemeinsam mit ihnen eine konzise Werkgruppe für die Ausstellung zusammen.

www.kmw.ch/ausstellungen

 

NOW 18 – Auswahl | OW, NW

10.11.2018 – 27.01.2019 | Nidwaldner Museum – Winkelriedhaus (Vernissage: 09.11.18, 18:30 Uhr)

Seit über 20 Jahren führen die Kantone Obwalden und Nidwalden gemeinsame Kunstausstellungen durch. Die jurierte Auswahlausstellung NOW 18 versammelt 18 künstlerische Positionen und liefert eine Vielfalt an Werken, die das aktuelle Kunstschaffen der Region abwechslungsreich abbildet. Diese Vielfalt reicht beispielsweise von fotografischen Arbeiten, über Malerei auf den Spuren von Pigmenten, raumgreifenden installativen Werken im Innenhof, einer Aquarellserie zwischen den Orten, bis hin zu einer Videoarbeit. Die ausgewählten Künstlerinnen und Künstler präsentieren ein breites Spektrum thematischer Fragestellungen, das sich in ihrer jeweiligen künstlerischen Praxis widerspiegelt.

www.nidwaldner-museum.ch

 

Jahresausstellung der Bündner Künstlerinnen und Künstler 2018 | GR

09.12.2018 – 27.01.2019 | Bündner Kunstmuseum Chur (Vernissage: 08.12.2018, 17 Uhr)

Zum Abschluss des Ausstellungsprogramms 2018 präsentiert das Bündner Kunstmuseum Chur die Jahresausstellung der Bündner Künstlerinnen und Künstler. Die Ausstellung bietet einen Überblick über das aktuelle Kunstschaffen in und aus Graubünden.

www.buendner-kunstmuseum.ch

 

Jahresausstellung der Mitglieder | Konstanz / DE

08.12.2018 – 03.2.2019 | Kunstverein Konstanz (Vernissage: 07.12.2018, 19 Uhr)

Turnusmäßig wird die diesjährige Mitgliederausstellung 2018/19 des Kunstvereins wieder juriert sein. Sie bietet somit allen Mitgliedern die Gelegenheit, die Ergebnisse ihrer aktuellen künstlerischen Arbeit in den Räumlichkeiten des Kunstvereins zu präsentieren. In der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Mitglieder wurde das Thema „Kontraste“ gewählt. Es sind sämtliche künstlerische Arbeitstechniken denkbar, von der Malerei über die Fotografie bis hin zu dreidimensionalen Arbeiten.

www.kunstverein-konstanz.de