Che bella voce

Manon de Boer (* 1966 Kodaikanal) arbeitet hauptsächlich im Medium Film. Die Wahrnehmung der Zeit und die Inspiration für Schaffensprozesse stehen genauso im Zentrum ihrer Arbeit wie die Produktions- und Rezeptionsbedingungen des Films. Tänzerinnen und Tänzer, Musikerinnen und Musiker und Intellektuelle sind mit ihrer physischen oder sonoren Präsenz die Protagonistinnen und Protagonisten in den Werken von…

Weiterlesen

Nihilism Is Love

Steven Parrino, Candy Stevens (Pink Disaster), 1988, Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz

Steven Parrino (1958–2005) war einer der einflussreichsten Künstler der Kunstszene in New York seit den späten 1980er-Jahren. Das Kunstmuseum Liechtenstein zeigt die erste umfassende Retrospektive Parrinos im deutschsprachigen Raum. In seinem vorwiegend malerischen Oeuvre entwickelte der Künstler eine einzigartige visuelle Sprache. Sie speist sich einerseits aus verschiedenen subkulturellen Strömungen, enthält andererseits aber deutliche Bezugnahmen auf…

Weiterlesen

explained away

Bild zur Ausstellung explained away

Das Kunstmuseum Liechtenstein widmet der in Amsterdam lebenden Künstlerin Nora Turato (*1991 in Zagreb, Kroatien) die erste umfassende Museumsausstellung. Turato beschäftigt sich über ihr Smartphone täglich mit der online zirkulierenden Texthysterie. In rasanter Geschwindigkeit lösen sich Neuigkeiten ab: in der Werbung,  Presse, Literatur, Film, Musik und den sozialen Medien. Sie greift punktuell Inhalte auf und…

Weiterlesen