Diplomausstellungen ahoi!

Kaja Eng | 29. Mai 2018

Mit dem Beginn des Sommers startet jährlich auch auch die Zeit der Diplomausstellungen. DiplomandInnen aus den Bereichen Design, Kunst, Szenografie und Art Education zeigen ihr Können und stellen in verschiedenen Ausstellungsformaten ihre Abschlussarbeiten vor. Ob digital oder analog, mit Kamera oder Webstuhl, Computer oder Bleistift: Sie alle tragen durch ihre Designs, ihre Filme und ihre Kunst zu einer dynamischen und nachhaltigen Kreativwirtschaft bei.

Allen voran kommt die F+F Schule für Kunst und Design in Zürich, die am Mittwoch, 30. Mai von 18 bis 21 Uhr zur Vernissage (Flurstrasse 89, Zürich, Erdgeschoss) einlädt. Zu sehen sind Diplomarbeiten der HF Studiengänge Film, Fotografie, Kunst, Visuelle Gestaltung und Modedesign, wobei der Studiengang Modedesign alljährlich eine separate Modeshow organisiert, welche am Freitag, 8. Juni um 17:30 und 20:00 Uhr stattfindet. Die Ausstellung dauert bis 10. Juni.

Die nächste Diplomausstellung folgt im Zeitraum vom 8. bis 20. Juni ebenfalls in Zürich, an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK im Toniareal (Pfingstweidstrasse 96, Zürich) statt. Ausgestellt werden Arbeiten aus verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengänge aus, z.B. Kunst & Medien, Theater / Szenografie, Art Education, Fine Arts oder Transdisziplinarität, die täglich von 12 bis 20 Uhr auf dem Campus besichtigt werden können. Zudem gibt es Abschlusskonzerte der Musikstudenten, Filmvorführungen oder Theateraufführungen und vieles mehr!
Vernissage ist am 7. Juni um 17 Uhr.

Auch in der Zentralschweiz geht es rege zu und her: Die Vernissage der Werkschau Design & Kunst an der Hochschule Luzern HSLU findet am Freitag, 22. Juni um 19 Uhr statt. Ein besucherfreundliches Programm wie «Meet the Illustrators» oder fast tägliche öffentliche Führungen machen die Ausstellung in der Messe Luzern (Horwerstrasse 87 , Halle 3 und 4) einladend. Ausstellungsdauer ist 23. Juni bis 7. Juli.
Parallel zur Ausstellung in der Messe Luzern stellen die Absolventinnen und Absolventen des Master Kunst ihre Arbeiten im öffentlichen Raum von Stansstad vor. Jene Eröffnung ist am Samstag, 16. Juni um 16 Uhr.

Die Hochschule der Künste Bern HKB beschreibt die alljährliche Abschlusszeit in Bern sogar mit «Diplomsommer»! Die Studiengänge Bachelor Visuelle Kommunikation, Bachelor Vermittlung in Kunst und Design sowie Master Art Education laden zur Vernissage am Freitag, 22 Juni um 18 Uhr ein. Die Ausstellung ist vom 23. Juni bis 7. Juli offen, jeweils 10–19 Uhr.
Separat von den anderen Präsentationen ist wie so oft das Institut Fine Arts, welche nur während wenigen Tagen, von Mittwoch 4. bis Samstag 7. Juli das ganze Kunsthaus Langenthal für die separate Diplomausstellung «alone we are delicious» belegt. Die Vernissage ist am Dienstag, 3. Juli um 18 Uhr.

Und dann gibt es auch noch einige «Spätzünder» unter den Schweizer Kunst(hoch)schulen. Die Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK in Basel feiert meist erst im September ihre Absolventinnen und Absolventen mit einer Campusausstellung und separater Ausstellung im Kunsthaus Baselland, und auch die ECAL in Lausanne stellt erst Ende September bis Mitte Oktober aus.