Pirmin Hagen, A Geo A, 2016, Videoprojektion 2021

Michelle Brändle | 5. Februar 2021

Ein helles Licht für die Kultur – Österreich öffnet die Tore

Nach einer langen Lockdown-Durststrecke dürfen ab Montag, 8. Februar, in Österreich auch die Kulturinstitutionen und Galerien wieder öffnen. Zwar unter Beachtung zahlreicher Massnahmen wie FFP2-Maskenpflicht und faktisch unter Ausschluss des interessierten Kulturpublikums aus dem Ausland… aber immerhin! Wir haben einige Rosinen herausgepickt:

Das Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis in Bregenz startet das Jahr gleich mit mehreren Ausstellungen, die ab Mittwoch, 10. Februar besucht werden können:
– Pirmin Hagen „A_Geo“
– Marlene Hausegger „Stumme Signale“
– Hannes Zebedin „Mittel Europa“

Das Kunsthaus Bregenz KUB öffnet die Tore am Dienstag, 9. Februar und verlängert die Ausstellung „Seasonal Greetings“ von Jakob Lena Knebl und Ashley Hans bis 5. April. Zusätzlich eröffnet im KUB Basement am 19. Februar die Ausstellung von Marcel Bascoulard.

Das FLATZ Museum in Dornbirn zeigt die Ausstellung „Together Apart“ von Anna & Maria Ritsch noch bis 12. Juni.

Der Kunstraum Dornbirn ist ab … mit Claudia Comtes „The Sea of Darkness“ noch bis 18. April zu besuchen.

Das Vorarlberg Museum öffnet am Dienstag, 9. Februar seine Tore mit der Ausstellung „Shutdown. Vorarlberg und Corona“ – bis 28. Februar – sowie „Sehen, wer wir sind“ bis zum 5. April.

In der Galerie Lisi Hämmerle kann die Ausstellung von Ruben Aubrecht „If I subtract all the time I have spent uselessly surfing the internet, it could still be 2016“ letztmalig noch von 8. bis 13. Februar besucht werden, jeweils von 14 – 19 Uhr.

Nicht zuletzt herrscht auch in der Galerie c.art ab … wieder buntes Treiben mit Stefan Faas‘ Werken der Ausstellung „New Arrivals. Colour up your life.“

Unsere ganze Liste aktueller Ausstellungen im Vorarlberg gibt’s wie immer auf artagenda.com/bodensee