Horst J. Beck

Singen (Hohentwiel) | ArtRegion: Bodensee

MAC 1 Museum Art & Cars

Horst J. Beck

17. April – 15. September 2016

Der 1909 in München geborene und seit 1952 am Bodensee lebende Maler Horst J. Beck gehörte im Kreis der Bodenseemaler zu denjenigen, die sich der durch den Nationalsozialismus unterbrochenen Avantgarde verschrieben hatten. Sehr früh eignete er sich die aus Amerika nach Europa reimportierte Abstraktion und Farbfeldmalerei auf eine sehr persönliche Weise an.

Horst J. Beck hat über 30 Kirchenfenster entworfen und realisiert und ist für seine Verdienste um die Kunst und für sein Gesamtwerk 1991 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Sein wertvolles Gesamtwerk, das sich während Lebzeiten seiner Frau Christa Beck noch in der liebevoll erhaltenen Atelierwohnung befindet, wird später in die Obhut der Südwestdeutschen Kunststiftung übergehen. Am 7. Februar jährte sich der zehnte Todestag des Malers. Aus diesem Anlass erinnert auf Initiative des Freundeskreis Horst J. Beck die Galerie im MAC Museum Art & Cars mit einer hochkarätigen Ausstellung besonders exemplarischer Arbeiten an sein Werk. Zur Ausstellungseröffnung am 17. März sprechen Dr. Thomas Weber, ein langjähriger Wegbegleiter der Familie Beck, sowie die Kuratorin der Ausstellung, Dr. Perdita Rösch. Musikalisch wird die Eröffnung begleitet durch den Überlinger Cellist Bernhard Rissmann.


Öffnungszeiten

Mi - Sa: 14 - 18
So & Feiertag: 11-18
geschlossen 22.-24- sowie 31. Dezember und 1. Januar

MAC 1 Museum Art & Cars
Parkstraße 3
78224 Singen (Hohentwiel)