Rorschach | ArtRegion: Bodensee

Forum Würth Rorschach

Art Faces

Künstlerporträts aus der Sammlung Würth

26. Juli 2021 – 29. Mai 2022

Covid-19 Massnahmen:

Geöffnet von 1. März 2021

«Das Künstlerporträt […] macht uns mit einer Persönlichkeit bekannt, die wir nur durch ihr Werk kennen. Ob Schriftsteller, Musiker, Maler oder Bildhauer – in der Begegnung mit dem Werk werden wir neugierig, wer der Mensch ist, der es geschaffen hat. Welche Persönlichkeit verbirgt sich dahinter? Von der Fotografie erwarten wir, dass sie eine Antwort darauf gibt.»

Erika Billeter (1927–2011), Kunsthistorikerin

Das Werk und sein Schöpfer – oft betrachtet man das eine und macht sich nicht selten Gedanken über den anderen. Eine Möglichkeit der Annäherung ist das Künstlerporträt. Die Fotografien bildender Künstlerinnen und Künstler im Forum Würth Rorschach bieten diesen persönlichen Zugang auf ebenso unterhaltsame wie tiefsinnige Weise. Das Fotokonvolut in der Sammlung Würth geht zurück auf eine von François und Jacqueline Meyer zusammengetragene Schweizer Kollektion. François Meyer – selbst Fotograf – nutzte seinen Beruf, um der Kunst, die ihn von Kindheit an umgab, noch näher zu rücken. Dies gelang ihm besonders im New York der 1970er-Jahre, wo er Zugang zu vielen Kunstateliers fand. Getreu seinem Ausgangsinteresse an dem Menschen, der hinter dem künstlerischen Werk steht, entstanden Porträtaufnahmen, die die Beziehung von Kunstschaffenden und deren Werk zu verbildlichen suchen.

Öffnungszeiten

April - September: täglich 10 - 18
Oktober - März: Di - So 11 - 17

Geschlossen 24./25./31.12.

Forum Würth Rorschach
Churerstrasse 10
9400 Rorschach

Öffentlicher Verkehr

Rorschach Hauptbahnhof