Call of Duty

Bregenz | ArtRegion: Bodensee
Galerie Lisi Hämmerle

Ruth Schnell: Call of Duty

13. Juli – 17. August 2019

Fragestellungen zu Forschungsethik und Verantwortung von Wissenschaft bilden die inhaltliche Grundlage der Ende 2018 realisierten Mixed-Reality-Installation COMBATscience Augmented von Ruth Schnell.

Ausgehend von den in dieser Arbeit formulierten Themen widmet sich Ruth Schnells Ausstellung Call of Duty in der Galerie Lisi Hämmerle in Bregenz physisch greifbaren wie geistigen Territorien der Macht. Einfriedung bedingt Ausgrenzung, die Macht des einen befördert die Ohnmacht des anderen – die künstlerische Auseinandersetzung mit diesen Polaritäten durchzieht das Werk der Medienkünstlerin. Die Ausstellung stellt hierzu Installationen und grafische Tableaus vor, die alle erstmals in Bregenz zu sehen sind.

Öffnungszeiten

Mi – Fr: 15 – 19
Sa: 16 – 19
und nach tel. Vereinbarung

Eintrittspreise

Eintritt frei

Galerie Lisi Hämmerle
Anton Schneider Str. 4a
6900 Bregenz