DAS LICHT IM KASTEN VON ELFRIEDE JELINEK

Basel | ArtRegion: Basel - Oberrhein
Markthalle Basel

DAS LICHT IM KASTEN VON ELFRIEDE JELINEK

13. Januar – 23. Februar 2018

„(…) da gibt es etwas Neues, wir müssen uns beeilen, gleich ist es alt!“

Studierende der FHNW HGK (Institut Innenarchitektur und Szenografie) präsentieren vom 13. Januar bis zum 23. Februar 2018 ihre Semesterprojekte vom Herbstsemester 2017/18. Die Aufgabe bestand darin, aus dem Theaterstück „Das Licht im Kasten“ von Elfriede Jelinek einen Bühnenbildentwurf für die Markthalle zu erarbeiten.

Jelinek beschreibt in „Das Licht im Kasten“ das Phänomen Mode in all seinen Versprechen, Enttäuschungen, Illusionen, Widersprüchen, Sackgassen und glamourösen Verheissungen. Jelinek thematisiert das Gefühl des Ungenügens, das Mode bereiten kann. Kein Mensch sieht in der neuen Hose, im neuen Rock je so fesch aus wie die Models in den Reklame-Lichtkästen an Bus- und U-Bahnhöfen. Es ist aber auch die Rede von unverantwortbaren und menschenverachtenden Produktionsbedingungen. Die Frage steht im Raum, was für uns Menschen heute an Handlungen denn angebracht ist.
Diverse Aufführungsstrukturen sind denkbar. Was ist hinreissend, was faszinierend was abstossend und was grausam? Und was bewegt zutiefst, wenn man in den Themenkreis Mode eintaucht? Diesen Fragen haben sich die Studierenden bei der Entwicklung der Bühnenbilder gestellt.

«Ich muss etwas retten und merke, ich bin`s selbst!»

Öffnungszeiten

Markthalle Basel
Viaduktstrasse 10
4051 Basel

Öffentlicher Verkehr

From SBB:
Tram Line 1, 2, 8: one stop, 300 m

From ART Basel and LISTE:
Tram Line 2 (direction Binningen): exit at Markthalle