Dass was ist und das was bleibt

Schaffhausen | ArtRegion: Bodensee

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen

Nadja Solari: Dass was ist und das was bleibt

19. März – 1. Mai 2022

In ihren Arbeiten re-interpretiert Nadja Solari Widersprüche einer Konsumgesellschaft in collagierte Abstraktionen des Alltäglichen. Ihre installativen Arbeiten sind oft prozesshaft angelegt und kombinieren das Humorvolle und den Gegensatz. Durch Methoden wie Cut&Paste dekonstruiert sie Vorgefundenes, ordnet, deutet und kombiniert Teile davon neu. Es entsteht eine Art Mix und Remix einer fragmentierten, aktuellen Welt mit ihren Gegensätzlichkeiten, Doppeldeutigkeiten und Fragilitäten.

Nadja Solari lebt und arbeitet in Basel und hat Bildende Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel HGK und an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK studiert. Sie hat ihre Arbeiten in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt. Zudem erhielt sie verschiedene Stipendien sowie Atelieraufenthalte.

Sonntag, 1. Mai 2022 | 14:00 Uhr
Finissage: Künstlerinnengespräch
keine Anmeldung erforderlich


Öffnungszeiten

Do: 18 – 20
Fr: 16 – 18
Sa & So: 12 – 16

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen
Baumgartenstrasse 19
8201 Schaffhausen

Öffentlicher Verkehr

Bus: 5 bis Rhybadi/IWC oder 8 bis Schifflände