felixbrander_bäuerlicheMalerei_toggenburgermuseum

Lichtensteig | ArtRegion: Bodensee

Toggenburger Museum

Die bäuerliche Malerei

Bis auf weiteres

Bauermaler sind Maler des Ländlichen, nicht malende Bauern. Anna Barbara Aemisegger-Giezendanner (1831-1905), im Volksmund „s’Giezedanners Babeli“ genannt, gehörte als einzige Frau zu dieser Gruppe und arbeitete fast gleichzeitig mit dem Dachdecker und Armenhausbesitzer Felix Anton Brander (1846-1924) im mittleren Toggenburg. Die jüngere Generation der Bauermaler wurde durch den Wildhauser Niklaus Wenk (1913-2013) vertreten, der als ländlicher Chronist vergangene Ereignisse in naiver Malerei darstellte.


Öffnungszeiten

So 13 – 17

Toggenburger Museum
Hauptgasse 1
9620 Lichtensteig