St.Gallen | ArtRegion: Bodensee

Museum im Lagerhaus

Durch die Linse

Fotografien aus dem Psychiatriealltag

28. März – 11. Juli 2021

Covid-19 Massnahmen:

Geschlossen bis 28. Februar 2021

Vernissage:

Sonntag, 28. März 2021 | 11:00

Open Day, 11 Uhr: Führung mit Willi Keller

Anders als eine repräsentative Klinikdokumentation bieten die Fotografien von Willi Keller und Roland Schneider einen einzigartigen intimen Einblick in den Psychiatriealltag. Während der Künstler Willi Keller (*1944) 1970 als Pfleger im Burghölzli in Zürich tätig ist, befindet sich der bekannte Industriefotograf Roland Schneider (*1939) im Sommer 1987 in einer Krise als Patient in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik Solothurn. Die Fotografien bieten mehr als rein visuelle Eindrücke. Sie vermitteln weitreichende sensorische Empfindungen des Klinikalltags: Beengtheit, Lärm und Stille, den Geruch auf den Abteilungen. Den Motiven einer entindividualisierten Medizin, wie die mit Betten gefüllten Schlafsäle und Reihen sanitärer Anlagen, setzen Willi Keller und Roland Schneider Bilder der Patient*innen entgegen, ihre Einsamkeit in der Menge, ihre Verlorenheit, die Lange-Weile und Verrückungen in eigene Welten.

Öffnungszeiten

Di–Fr 14–18 Uhr
Sa/So 12–17 Uhr
Feiertage inkl. Ostersonntag/-montag und Pfingstsonntag/-montag 12–17 Uhr
Geschlossen 24./25./31.12., 1.1. und Karfreitag

Museum im Lagerhaus
Davidstrasse 44
9000 St.Gallen

Öffentlicher Verkehr

Bus 1, 2, 3, 4, 7: St.Leonhard
Bahn: St.Gallen Hauptbahnhof