Basel | ArtRegion: Basel - Oberrhein

Parzelle 403

Teddy Pratt: Ein Mensch zu sein

4. – 13. Dezember 2020

Covid-19 Massnahmen:

Geöffnet von 22. Januar 2021

Woher kommt er, dieser Drang, dieses Bedürfnis, die Rätsel des Lebens zu ergründen, wo es doch nicht einmal auf die einfachsten Fragen eine Antwort gibt? Warum sind wir hier? Was ist die Seele? Warum träumen wir?

In seinen aktuellen Werken thematisiert Teddy Pratt diese Aspekte sowie die Frage nach dem Grund des menschlichen Daseins. Vielleicht sei es eine Möglichkeit, gar nicht erst damit anzufangen, nicht zu forschen, nicht nach Erkenntnis zu streben.

In seinen Arbeiten zeigt Teddy Pratt Schöpfung sowie die Hoffnung, dass man nicht alleine ist. Es sollen Fragen aufgelöst werden, welche man sich im Leben immer wieder stellt. Diese fliessen in seine Bildwelten und werden dort als Szenen aufgezeigt. Teddy betont die Wichtigkeit, dass seine Werke für alle zugänglich sind. So lässt er sich von den verschiedensten Dingen inspirieren. Dinge aus dem Alltag und, auch als nicht sehr abergläubischer Mensch, von der Bibel oder von Filmen, welche nicht der Realität entsprechen.

Kunst sei für ihn etwas Neues zu erschaffen. Etwas das es noch nicht gibt. Leute, die Nichts mit Kunst zu tun haben anzuregen. Einige seiner Malereien sind durch die alte Kunst der Aborigines geprägt. Dabei fasziniert ihn diese alte Kultur mit der westlichen Kultur in einer Malerei verschmelzen zu lassen.

„In meiner Malerei habe ich eine Welt erschaffen, die bis heute noch nie gezeigt wurde. Eine Welt zu erschaffen, in der man die Regeln selbst macht und entscheidet, was richtig und was falsch ist, braucht Mut. Ich experimentierte lange und experimentiere bis heute, um eine Welt zu erschaffen, in welcher jede Person, die in meine Malerei eintaucht, sich in
dieser Welt wohl und nicht angegriffen fühlt.“
Teddy Pratt

Besondere Öffnungszeiten

Eröffnung:
Fr. 04.12.2020 | 18 - 22
Sa. 05.12.2020 | 14 - 22
So. 06.12.2020 | 14 - 18

Weitere Öffnungszeiten:
Fr. 11.12.2020 | 16 - 20
Sa. 12.12.2020 | 14 - 20

Finissage:
So. 13.12.2020 | 14 - 18

Parzelle 403
Unterer Heuberg 21
4051 Basel