Entlang der Mauer

Berlin | ArtRegion: Mitte
Collection Regard

Patrick Tourneboeuf: Entlang der Mauer

13. September – 6. Dezember 2019

Der Fotograf Patrick Tourneboeuf, Mitbegründer des französischen Kollektivs Tendance Floue, hat in seiner Arbeit an der Berliner Mauer, die seit 1988 andauert, die Spuren der Geschichte dieses Falls sowie die Mutation der zugehörigen Landschaften fotografiert.

Erst sehr klar erkennbar, verschwinden die Stigmata nach und nach. Auf dem 50 km langen Weg entlang der Mauer, den er mit dem Historiker und Kartograf Laurent Gontier 2019 unternommen hat, entsteht ein fotografisches Werk mit einer starken archäologischen Dimension.

In der Ausstellung werden in drei Räumen die drei Phasen 1988/90, 2003 und 2019 der Arbeit von Patrick Tourneboeuf ausgestellt. Anlässig des 30jährigen Jubiläums des Mauerfalls, möchten wir den Blick eines französischen Fotografen, der sich über einen Zeitraum von 31 Jahren mit der Berliner Mauer und ihrem Fall auseinandergesetzt hat, zum ersten Mal in Berlin präsentieren.

2019 lief Patrick Tourneboeuf gemeinsam mit Laurent Gontier die gesamten 50 km der Mauer ab. Dabei sind Fotografien und Karten entstanden, die sowohl historische als auch archäologische Elemente aufweisen. Diese Mischform der Fotografie und Karte ermöglicht dem Betrachter, sich an den Ort der Aufnahme hinein zu denken; sich kartografisch und geografisch zu orientieren und dies mit aktuellen und historischen Karten vergleichend zu visualisieren.

So ermöglicht die Arbeit die Narben der ehemaligen Mauer, die manchmal nur noch schwer zu erkennen sind, erlebbar zu machen. Diese Arbeit ist in der Form eines Leporellos mit 26 Arbeiten und eines Films (der aus 2500 Fotografien besteht) entstanden.

Öffnungszeiten

Bei laufender Ausstellung sind die Räume jeden Freitag von 14 bis 18 Uhr geöffnet (außer an Feiertagen).

Außerhalb dieser Öffnungszeit können Termine individuell vereinbart werden.

Collection Regard
Steinstraße 12
10119 Berlin