EXCESSOCENUS

Winterthur | ArtRegion: Bodensee, Zürich
CoalMine

Cristina de Middel & Bruno Morais: EXCESSOCENUS

19. Januar – 7. April 2018

De Middel und Morais interessieren sich für die Konsequenzen solcher makroökonomischen Prozesse im Alltag der Menschen Afrikas. Dazu gestalteten sie Bilder zu verschiedenen Ausbeutungsexzessen, in den Bereichen Rohstoffabbau, Energieverschwendung, Überfischung oder Massentourismus. Ihre Bildideen setzten sie mit Zufallsbekanntschaften in Mozambik um, im Bestreben, die Probleme von der globalen auf die lokale oder individuelle Ebene zu übersetzen. Mit den so entstandenen surrealen Inszenierungen gelingt den Künstlern zweierlei: prägnante Bilder für anthropogene Umwelteinflüsse zu schaffen, die durch ihre ikonische Kraft hoch ästhetisch und einprägsam sind. Und die unproduktive Polarität von Dokumentation und Inszenierung in Frage zu stellen, die das Nachdenken über Fotografie bestimmt.

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 8 - 19
Sa: 11 - 16

Eintrittspreise

Eintritt frei

CoalMine
Turnerstrasse 1
8400 Winterthur