Singen | ArtRegion: Bodensee

MAC Museum Art & Cars

Gianni Versace Retrospective

Ikonografische Kreationen des italienischen Modedesigners Gianni Versace

18. September 2021 – 9. Januar 2022

Covid-19 Massnahmen:

Besichtigung nach Vereinbarung

Sa 13-18, So 11-18, letzter Einlass 17 Uhr. Es finden keine Führungen statt

Das MAC Museum Art & Cars in Singen zeigt vom 19. September 2020 bis 09. Januar 2022 mit „Gianni Versace Retrospective“ eine Ausstellung der ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997). In neun Themengruppen erhält der Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das opulente Schaffen Gianni Versaces. Gezeigt werden ausschließlich Originale aus privaten internationalen Sammlungen, kündigt das Museum nun aktuell an. Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten werden.

Sammler Antonio Caravano mit den Sammlungskuratoren Sabina Albano, Franco Jacassi und Salvatore Alderuccio, als weitere Kuratoren aka Dreamrealizer, Saskia Lubnow & Karl von der Ahé werden diese Ausstellung erschaffen, die es unter diesem Titel bislang in Berlin und Boras (Schweden) zu sehen gab, die aber ausdrücklich keine Wanderausstellung ist, sondern eben hier im MAC1 eine besondere Symbiose mit dem Raumgefüge und natürlich den „dedicadet“ Automobilen eingehen soll, also quasi für das Museum unter dem Hohentwiel neu erschaffen werden soll.

„Ihr findet mich in meinem Werk“, sagte Gianni Versace über sich, der vom armen Schneiderinnensohn aus dem Süden besonders in den 1990ern zur internationalen Modeikone wurde bis er 1997 in Miami am hellichten Tage erschossen wurde, eine Tat, die bis heute noch für wilde Spekulationen sorgt. Seine Werke aus Stoff wie die Entwürfe und auch die Interieurs aus seiner Feder sind exakt das, was von ihm geblieben ist. „Die Suche nach dem authentischen Gianni Versace muss mit seinen Werken beginnen und in der Begegnung mit denen, die seinen Weg begleitet hatten“, so die Vorschau zur Ausstellung. . Gianni Versaces Mode war ein Spiegel italienischer und europäischer Kultur. Die Ausstellung „Gianni Versace Retrospective“ ist deshalb ein europäisches Projekt. Auch im Hinblick darauf, dass die Marke Versace mit ihrem unverkennbaren Medusa-Emblem, inzwischen amerikanisch ist durch die Übernahme des Luxus-Konzern Michael Kors in 2018 für knapp zwei Milliarden Euro.

Öffnungszeiten

Mi - Sa: 14 - 18
So & Feiertag: 11-18

MAC Museum Art & Cars
Parkstraße 1
78224 Singen