Heimspiel 2012 Dokustation

Heimspiel 2012

St.Gallen | ArtRegion: Bodensee

Projektraum AUTO

Heimspiel 2012 Dokustation

Kunstschaffen AR, AI, SG, TG, FL und Vorarlberg

15. Dezember 2012 – 24. Februar 2013

Die Ausstellung Heimspiel findet alle drei Jahre statt.

Mit Spannung wird jeweils der Entscheid der Jury erwartet. Eine bunte Mischung künstlerischer Positionen wird in St.Gallen vom 15. Dezember 2012 bis 24. Februar 2013 zu entdecken sein. Am Heimspiel 2012 beteiligen sich die Kantone St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Thurgau sowie das Fürstentum Liechtenstein und das Land Vorarlberg.

Das Ausstellungsformat Heimspiel macht alle drei Jahre die St.Galler Institutionen Kunstmuseum, Kunst Halle Sankt Gallen und Projektraum Nextex zu Drehscheiben heimischen Kunstschaffens. Organisiert vom Amt für Kultur des Kantons St.Gallen mit Unterstützung der beteiligten Kantone, des Fürstentums Liechtenstein und des Landes Vorarlberg, präsentiert und fördert das Heimspiel 2012 zeitgenössische Kunst in einer reichhaltigen und lebendigen, aber selbstverständlich nicht vollständigen Übersichtsschau. Aus den über 400 Eingaben hat die Jury sich für Werke von 53 Künstlerinnen und Künstlern entschieden.

Die Jury setzte sich dieses Jahr zusammen aus den externen Kunstexperten Claudio Moser, Künstler Genf, Winfried Nussbaummüller, Kurator Kunsthaus Bregenz, und Nadia Schneider, Kuratorin Zürich.


Öffnungszeiten

Do: 19 - 21
Sa: 14 - 17

Projektraum AUTO
Wassergasse 47
9000 St.Gallen