I and the Machine, experimentieren mit Digitalität

Corona-Info:

Freiburg im Breisgau | ArtRegion: Basel - Oberrhein
E-Werk

I and the Machine, experimentieren mit Digitalität

Regionale 20

22. November 2019 – 5. Januar 2020

Die Automatisierung von Kreativität durch digitale Technologien ist eines der ultimativen Ziele der Computerentwicklung. Um die Überlegenheit von Robotern zu besiegeln, gilt es Kreativität als entscheidende Eigenheit des Menschen an Künstliche Intelligenz (KI) auszulagern. Was einst als Traum von Science Fiction begann, ist mit der Entwicklung evolutionärer Hardware und neuronaler Netzwerke in Reichweite gerückt. Wir nehmen die Regionale 20 zum Anlass, um zu fragen, wie Künstler*innen digitale Technologien für die Kunstproduktion nutzen. Wie haben sich Anwendung und Stellenwert über die Jahre in der Kunst verändert? Welche künstlerischen Formen sind dabei entstanden? Welche Themenfelder werden bearbeitet und welche Auseinandersetzung bezüglich der gesellschaftlichen Möglichkeiten und Gefahren einer immer flächendeckenden Digitalisierung findet dabei statt?

Öffnungszeiten

Do | Fr 17 h – 20 h
Sa: 14 h – 20 h
So: 14 h – 18 h

E-Werk
Eschholzstraße 77
79106 Freiburg im Breisgau

Öffentlicher Verkehr

Buslinie 14 und 26, Haltestelle Ferdinand-Weiß-Straße.