Bild zur Ausstellung Kamm Kabinett

Basel | ArtRegion: Basel - Oberrhein

Galerie HILT

Hanspeter Kamm: Kamm Kabinett

Bis auf weiteres

Hanspeter Kamm, bekannt als filigraner Drahtbieger und gedankenreicher Tonkneter, sieht sich selbst als eigenwilliger Raumzeichner. Seine Liebe gilt den einfachen Materialien, dem Draht, Ton, Blech, Papier und vielen Farben, den Theorien der Kunsthistorie und ihrem Fachjargon gegenüber, nimmt er eine dezidierte Distanz ein.

Wie sich zahlreiche Karikaturisten von Daumier bis Sempé der Zeichnung verpflichteten, so gilt auch Hanspeter Kamms Interesse einem Medium, das mit wenigen Linien kritische Aussagen macht, das auf den ersten Blick verstanden und nicht übersehen wird, das unangenehm auftreten kann, mit der schönen Bereicherung bei Kamm, dass sich sein Gekritzel in den Raum entfaltet.

Doch Hanspeter Kamms Arbeiten karikieren nicht auf den ersten Blick, sie tun es aus dem Hintergrund heraus. Er erzählt amüsante und zuweilen harmlos anmutende Geschichten von Menschen, von Tieren und von visionären Maschinen.

Wer sich eingehend damit einlässt, realisiert, wie doppelzüngig und geradezu subversiv diese Ereignisse sein können und wie viel menschliche Tragik in ihnen zum Ausdruck kommt.

Öffnungszeiten

Mi - Fr: 10 - 12 und 14 - 18
Sa: 12 - 16

Galerie HILT
St. Alban-Vorstadt 52
4052 Basel

Öffentlicher Verkehr

Strassenbahn Nr. 2, ab Bahnhof SBB bis Haltestelle «Kunstmuseum»