KartonAge

Frauenfeld | ArtRegion: Bodensee

Eisenwerk

KartonAge

Ein interdisziplinäres Kunstprojekt

30. August – 4. Oktober 2019

«KartonAge» ist ein interdisziplinäres Kunstprojekt, initiiert von Gianin Conrad und Thierry Perriard in Zusammenarbeit mit dem Künstlerkollektiv Antipro.

Diesen Sommer arbeiten die Künstler Thierry Perriard und Gianin Conrad in der Shedhalle. Sie verwandeln den Kunstraum in eine skulpturale Landschaft aus Karton. Diese wird während der Ausstellungszeit zur Kulisse, eine Art Filmset, in welchem Besucher und Besucherinnen sich bewegen und Zitate zu Kunst und Film entdecken können. Publikum und Performer sind eingeladen in diesem Setting zu interagieren.

Die Installation von «KartonAge», Kunstwerk und Kulisse, wird sich mit jeder Performance weiterentwickeln. Elemente werden verändert, umpositioniert und mit neuen Teilen ergänzt. Die Installation funktioniert als Stolperstein für ein interkatives Spiel und transformiert die Shedhalle in eine Cinecittà.

Als Mitinitianten des Projekts realisieren Antipro (Vincent Hofmann, Beat Wipf, Mira Frehner, Reto Karli, Felix Hergert) in diesem Setting eine Aufführung. In der einmonatigen Aufbauphase entstehen Texte, Kostüme und Musik vor Ort.

Ein weiterer Gast ist der Künstler und Performer Daniel Anschwanden alias Dog_men, der zum Abschluss der Ausstellung die Kulisse mit seiner Performance bespielt.


Öffnungszeiten

Eisenbeiz:
Mo-Fr 9-14 und ab 17 Uhr
Sa ab 17 Uhr

Eisenwerk
Industriestrasse 23
8500 Frauenfeld

Öffentlicher Verkehr

Bahnhof Frauenfeld