Klee

Riehen | ArtRegion: Basel - Oberrhein
Fondation Beyeler

Paul Klee: Klee

1. Oktober 2017 – 21. Januar 2018

Die Ausstellung widmet sich einem bis jetzt noch kaum untersuchten Aspekt in Paul Klees Schaffen – der Abstraktion. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wird die Abkehr vom Gegenständlichen und die Entwicklung abstrakter Kunst zu einem Hauptthema für viele europäische Künstler. Auch der Schweizer Künstler Paul Klee wendet sich dieser Herausforderung zu: In seinem fast 10.000 Arbeiten umfassenden Oeuvre lassen sich – vom Früh- bis zum Spätwerk – überaus spannende Beispiele für die Entwicklung abstrakter Bildwelten sowie für Abstraktionsprozesse in der Malerei beobachten. Die wichtigsten Aspekte in Klees ungegenständlichen Werken sind dabei in seinem ganzen Schaffen von zentraler Bedeutung: Natur, Architektur, Musik und Schriftzeichen.

Öffnungszeiten

Mo, Di: 10 - 18
Mi: 10 - 20
Do-So: 10 - 18
Das Museum ist an allen Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Am Samstag, 18. Juni ist das Museum aufgrund des sun.set-Events des Young Art Clubs bis 21 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Erwachsene: CHF 28
Gruppen ab 20 Personen (Anmeldung notwendig) und IV mit Ausweis: CHF 23
Studenten bis 30 Jahre: CHF 12
Familienpass (2 Erw. mit mind. 1 Kind bis 19J.): CHF 56
Alle Personen bis 25 Jahre, Art Club Mitglieder: freier Eintritt
Freier Eintritt gegen Vorweisen einer gültigen Mitgliederkarte: Oberrheinischer Museumspass, ICOM, iaa-aiap, Colour Key, StudentInnen Kunsthistorisches Seminar Basel, StudentInnen Schule Kunst und Gestaltung Basel, Musées sans frontieres, Verband Museen Schweiz

Fondation Beyeler
Baselstrasse 101
4125 Riehen

Öffentlicher Verkehr

Basel, Tram 2: Fondation Beyeler