Bregenz | ArtRegion: Bodensee

Künstlerhaus Palais Thurn & Taxis

Christian Eder: Konstellationen zwischen Linie und Raum

23. November 2019 – 6. Januar 2020

Covid-19 Massnahmen:

Geöffnet von 18. Januar 2021

Die Fragen nach den Möglichkeiten des Tafelbildes und des Sehens sind untrennbar mit den Veränderungen dessen, was wir (noch) als Gegenwart bezeichnen, verbunden. Dieses zunehmend brüchige Geflecht an Ordnungen, in dessen Zentrum Digitalisierung und künstliche Intelligenz bereits definieren, was Vergangenheit und Gegenwart ist, bildet den fragilen Bezugsrahmen, in welchem sie sich noch nicht eindeutig abbildet und erkennen lässt – die Zukunft. In welchen künftigen Ordnungen sich Sehen, Denken und Erkenntnis dann bewegen werden, ist noch offen.

Malerei stellt sich als zeitloses Medium der Multiplikation und dem Rastlosen des digitalen Abbildens entgegen: Sie verbindet Vergangenheit und Gegenwart in höchst unmittelbarer Form, die Wahrnehmung mit dem Tun und dem Begreifen – in ihrer sinnlichsten und lebendigsten Weise.

Öffnungszeiten

Di – Sa: 14 – 18 Uhr

So: 11 - 17

Künstlerhaus Palais Thurn & Taxis
Gallusstrasse 10
6900 Bregenz