Konsumpalast

Corona-Info:

Ab 14. Mai 2020: Ausstellung(en) geöffnet - keine Veranstaltungen

Schaffhausen | ArtRegion: Bodensee
Vebikus Kunsthalle Schaffhausen

Renate und René Eisenegger: Konsumpalast

26. Oktober – 15. Dezember 2019

Nach zehnjähriger Recherche in den 28 Hauptstädten der EU haben René und Renate Eisenegger im Dezember 2017 ihr Schaufenster-Projekt abgeschlossen. Unter dem Titel «Konsumpalast» wird nun ein Teil des Archivs in der Vebikus Kunsthalle gezeigt. Fotos und Projektionen verdeutlichen Schönheit und Schrecken des Drangs nach Besitz. In den Schaufenstern zeigen sich nicht nur die Dinge auf verführerische Art, es zeigen sich auch die Befindlichkeiten, Wünsche und Sehnsüchte der Menschen. So bietet das Archiv einen Fundus für das Forschen und Nachdenken über die so unterschiedlichen Länder Europas und über eine Zeit, in der mehr als alles zu haben war. Blicke in Schaufenster, in Warenhäuser, in Shopping-Center und auf den Boden, auf dem sich die Menschen bewegen, ergeben das Ensemble «Konsumpalast».

Renate Eisenegger (*1949 in Gelsenkirchen, lebt und arbeitet in Schaffhausen), Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, Germanistik an der Universität Zürich. Werke im Besitz der Sammlung Verbund, Wien (Feministische Avantgarde, Kunst der 1970er-Jahre)

René Eisenegger (*1940 in Schaffhausen, lebt und arbeitet in Schaffhausen), Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, Stipendien: Istituto Svizzero di Roma und Cité Internationale des Arts, Paris

Öffnungszeiten

Do: 18 – 20
Fr: 16 – 18
Sa / So: 12 – 16
Auffahrt: geschlossen. Pfingstsonntag: geöffnet

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen
Baumgartenstrasse 19
8201 Schaffhausen

Öffentlicher Verkehr

Bus: 5 bis Rhybadi/IWC, 8 bis Schifflände