Berlin Charlottenburg | ArtRegion: Charlottenburg

Galerie Mutare

Kui Soon Park/ Jan Luis Gottwald: Kui Soon Park | Malerei & Jan Luis Gottwald | Skulptur & Animation

Die neue Brücke – durch Chaos und Ordnung zur Freiheit

20. August – 19. September 2021

Covid-19 Massnahmen:

Geöffnet

KUISOON PARK

Malerei
1983 in Südkorea geboren, besuchte von 2003 bis 2005 die Kaywon School of Art & Design in Süd Korea und studierte dort Fine Art. 2007 bis 2012 erwarb sie in Deutschland ihr Diplom der Malerei nach ihrem Studium bei Hanns Schimansky an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. In den Jahren 2012 – 2013 war sie Meisterschülerin von Hanns Schimansky.
Sie lebt und arbeitet freischaffend in Berlin und wird von der Galerie Mutare seit 2017 vertreten.

Die Ausstellung ist Teil des Galerieprojektes
Die neue Brücke – durch Chaos und Ordnung zur Freiheit

Gast (außerhalb des Projektes)

JAN LUIS GOTTWALD

Skulptur und Animation (im 2. Galerieraum)
in Polen geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Er studierte zuerst Film & Animation, zur Zeit absolviert er ein Studium der Bildenden Kunst an der Universität der Künste zu Berlin mit Fokus auf Bildhauerei.
Seine primäre Ausdrucksform ist hybride Animation, in der er verschiedene Medien miteinander kombiniert, angefangen mit Skulptur, Zeichnung und Puppentrick über die 3D-Animation bis hin zur digitalen Komposition.
Er baut Miniatur-Landschaften mit organischer Architektur und kreiert imaginäre Bewohner*Innen dieser Orte. Für die Form seiner Konstrukte benutzt er Keramik, Metall, Wachs und in der Natur gefundene Materialien.

Besondere Öffnungszeiten

Juni – August:
Mittwoch - Freitag: 14 – 19Uhr
Samstag: 11 – 15 Uhr

September – Mai:
Mittwoch – Freitag: 13 – 18 Uhr
Samstag: 11 – 15 Uhr

Galerie Mutare
Giesebrechtstraße 12
10629 Berlin Charlottenburg