Lenz Klotz | Mark Tobey

Basel | ArtRegion: Basel - Oberrhein
Galerie Carzaniga

Lenz Klotz | Mark Tobey

23. Juni – 11. August 2018

Der eine ist aus Chur stammend, der andere wurde in Centerville, Wisconsin (USA), geboren. Beide haben über Jahrzehnte in Basel gelebt: Lenz Klotz und Mark Tobey. Klotz hat während Jahren an der damaligen Kunstgewerbeschule Basel unterrichtet, Tobey hat sich aufgrund seiner Kontakte zum Galeristen Ernst Beyeler in Basel niedergelassen. Das Werk beider Künstler verbindet die Abstraktion: Mark Tobey gilt als einer der Begründer des amerikanischen abstrakten Expressionismus, Lenz Klotz als einer der Väter des Tachismus, ein Begriff, der ursprünglich auf einen französischen Kunstkritiker zurückgeht, der die Werke als «Fleckwerke» bezeichnete. Klotz hat sich in seinen Bildern immer mit dem Thema von Tradition, Kultur und Geschichte der Tafelbilder auseinandergesetzt. Seine Frage war stets: Was kann ein Bild mit den primären Mitteln der Malerei noch abgewinnen? Mark Tobey wiederum hat – inspiriert durch chinesische und japanische Kalligraphie immer wieder die Frage nach der Abstraktion gestellt und in seinen „WhiteWritings“ dargestellt.

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9 - 18
Sa: 10 - 16
und nach Vereinbarung

Galerie Carzaniga
Gemsberg 10
4051 Basel