Lines touching Then an Now

Engen | ArtRegion: Bodensee
Städtisches Museum Engen + Galerie

Sine Semljé: Lines touching Then an Now

Linien berühren Zeitalter

28. Januar – 12. März 2018

In früheren Jahren stärker auf die Druckgrafik konzentriert, sind die Arbeiten Sine Semljés seit längerer Zeit umfassender und in ihrer Technik vielfältiger geworden, wobei sich die Künstlerin vorwiegend aus Begegnungen zwischen Linien unterschiedlicher metaphysischer Herkunft inspiriert sieht. Fotos aus dem Wasserburger Tal bei Engen dokumentieren eindrücklich die für den Menschen unvorstellbaren Zeiträume erdgeschichtlicher Dimension.

„Durch eine individuelle Bearbeitung hebe ich Linien und Flächen hervor, die mir besonders wichtig sind“, berichtet die Künstlerin über ihre Arbeitsweise. „In einem ganz speziellen Digitaldruckverfahren werden dann die Fotos großformatig auf Pergamentpapier gebracht. Die Arbeiten sind auf das für mich Äußerste reduziert – zarteste In-Pasto-Linien – nahezu in Hauttönen – stellen in der Begegnung mit den „ewigen“ Felsen Fragen zum Sein …“

Mit diesen Gegenüberstellungen eröffnen Sine Semljés Werke eine Begegnung des Damals und des Jetzt, einer mythischen Vergangenheit und der Gegenwart.

Öffnungszeiten

Di - Fr: 14 - 17
Sa - So: 10 - 17

Eintrittspreise

Regulär: EUR 2
Ermäßigt: EUR 1,50
Kinder unter 16 und Schulklassen: frei

Städtisches Museum Engen + Galerie
Klostergasse 19
78234 Engen