Warth | ArtRegion: Bodensee, Zürich

Kunstmuseum Thurgau

Neu im Museum

1. März – 19. Dezember 2021

Museumssammlungen wachsen, nicht nur durch Ankäufe, sondern regelmässig auch durch Schenkungen. So konnte das Kunstmuseum Thurgau in den letzten Jahren einige bemerkenswerte Zugänge verzeichnen, die in einer neuen Sammlungspräsentation dem Publikum vorgestellt werden. Neben Bildern von Stars der Kunstszene wie Adolf Dietrich, Helen Dahm oder Ferdinand Hodler fanden auch Schmuckstücke von Persönlichkeiten mit weniger bekannten Namen wie Elsbeth Meyer, Theo Glinz, Hans Brühlmann oder Pya Hug den Weg ins Museum.
Museumssammlungen sind mehr als eine zufällige Anhäufung von Bildern und Objekten. Museen haben vielmehr den Anspruch, eine Art Gedächtnis einer Gemeinschaft zu bilden und folgen beim Zusammentragen der Objekte einem ausformulierten Konzept. Im Thurgau bilden Werke von Künstlerinnen und Künstlern mit Kantonsbezug einen wichtigen Sammlungsschwerpunkt. Mit der Einrichtung eines Museums ab 1972 wurde diese Konzept um die sogenannte Naive Kunst erweitert.


Öffnungszeiten

Sommer (1.5. - 30.9.)
Mo-So 11-18

Winter (1.10. - 30.4.)
Mo-Fr 14-17
Sa & So, Feiertage 11-17

Kunstmuseum Thurgau
Kartause Ittingen
8532 Warth

Öffentlicher Verkehr

Postauto: Warth Post