Neue Dauerausstellung

Liestal | ArtRegion: Basel - Oberrhein

Dichter- und Stadtmuseum Liestal

Neue Dauerausstellung

Bis auf weiteres

Die neue Dauerausstellung, die vom Museumsteam in Zusammenarbeit mit dem international tätigen Ausstellungsbüro Groenlandbasel erarbeitet wird, setzt auf eine abwechslungsreiche, an historische Wunderkammern erinnernde Objektpräsentation. Daraus werden die wichtigsten Stücke, wie eine Schale aus dem Besitz des Burgunderherzogs Karl des Kühnen oder die an Carl Spitteler verliehene Nobelpreismedaille, herausgehoben. Die Ausstellung wird erschlossen durch Themenpfade, die den Besuchenden je nach Interesse unterschiedliche Zugänge erlauben.

Wichtige Elemente der neuen Präsentation sind eine Intro-Show, Video- und Audioclips und ein medial bespieltes Stadtmodell; sie sollen das Museum nicht nur an den Veranstaltungen zu einem Erlebnisort machen. Ein weiteres Anliegen besteht darin, alle Themen bis an die Gegenwart heranzuführen. Eine wichtige Zielgruppe bilden die lokalen Schulen, auf deren Lehrpläne die Ausstellungsinhalte abgestimmt werden. Um der neuen Dauerausstellung nachhaltig Erfolg zu sichern, werden parallel zu ihrer Erarbeitung auch verschiedenartige Vermittlungs- und Kommunikationsmassnahmen entwickelt.

Die neue Dauerausstellung ist eine wichtige Investition, die die Zukunft des Dichter- und Stadtmuseums sichern soll und auf eine Laufzeit von mindestens zehn Jahren angelegt ist. Sie stellt jedoch auch eine grosse finanzielle Herausforderung für das Museumsteam und den Stiftungsrat dar, die ohne die grosszügige Hilfe von Gönnerinnen und Gönnern, privaten Mäzenen und Firmensponsoren nicht bewältigt werden kann. Hier finden Sie eine Auflistsung der diversen Sponsoring-Pakete und alle organisatorischen Angaben sowie unsere Kontoangaben


Öffnungszeiten

Di-Fr 9-18
Sa 9-16
So 10-16

Dichter- und Stadtmuseum Liestal
Rathausstrasse 30
4410 Liestal