NEUE WILDE KÜNSTLER*INNEN

Basel | ArtRegion: Basel - Oberrhein

Galerie Mueller

NEUE WILDE KÜNSTLER*INNEN

11. September – 13. November 2021

Art Basel Week Hours (10-16 June 2024):

Mon-Sat 12-20 ★Tue until 21

Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre tauchte in der deutschen Kunstszene ein neues Phänomen in der Malerei auf: grossformatige Leinwandarbeiten, figurative Darstellungen und ein ungestümer Farbgestus. Die mehrheitlich jungen Malerinnen und Maler präsentierten eine «üppige Motivwelt, changierend zwischen unmittelbarem Witz und lustvoller Provokation». Ein krasser Kontrast zu den vorherrschenden Kunstbewegungen der Zeit wie der Minimal Art oder Konzeptkunst. Ein wichtiges Merkmal dieser losen stilistischen Bewegung war ihre frühe geografische Zersplitterung und die Vielzahl an Protagonisten. Jean Christophe Ammann, der Kurator der Kunsthalle Basel, zeigte in den frühen 1980er Jahren frühzeitig die Malerei der Deutschen Heftige oder Wilden. Diese Ausstellung versteht sich als Hommage an diese Zeit und Auseinandersetzung mit einer Art von Malerei, die ihre Wurzeln im Anfang des 20. Jahrhunderts hat und bis heute in der zeitgenössichen Malereipraxis Nachhall findet.


Öffnungszeiten

Mi-Sa 13-17

Galerie Mueller
Rebgasse 46
4058 Basel