Où sommes-nous

Mulhouse | ArtRegion: Basel - Oberrhein
La Kunsthalle Mulhouse

Où sommes-nous

12. September – 10. November 2019

Où sommes-nous umfasst 22 Werke. Sie werden mit einer Szenographie vorgestellt, die auf vielfältige Weise grundsätzliche Fragen zum Rahmen, zur Erzählung, zum statischen und bewegten Bild erforscht. Où sommes-nous wurde im Herbst 2018 bei OBORO in Montreal präsentiert und findet in Mulhouse in ihrer zweiten Fassung statt.

Die Praktiken der fünf Künstler reichen von der Performance bis zu gegenständlichen und abstrakten Bildern, in denen der Körper mit der Landschaft und dem zurückgelegten Weg verschmilzt. Die hier ausgestellten Werke beschäftigen sich mit der Wahrnehmung und wollen die gängige Vorstellungswelt zugleich verstören und bereichern, indem sie sich von avantgardistischen, feministischen und volkstümlichen Strategien inspirieren lassen.
Das Unsichtbare und die Alchemie des Alltags bei Capucine Vandebrouck, die Architektur eines Raumes und die Poesie des Körpers bei Judith Albert, die Inszenierung des Körpers, der Landschaft und deren Grenzen bei Katrin Freisager, die Kombinationen aus Misstrauen, Optimismus und Flirt bei Dana Claxton und der Widerstand gegen Normen von Nik Forrest: Die Werke dieser fünf etablierten Künstler brechen die normativen Konzepte von Raum und Zeit auf, stellen sie auf den Kopf und hinterfragen so die Grenze zwischen Realität und Illusion.

Öffnungszeiten

Mittwochs bis Freitag von 12 bis 18 Uhr - Langer Donnerstag in Juni bis 20Uhr
Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr

La Kunsthalle Mulhouse
8 Rue de la Locomotive
68100 Mulhouse