Lindau | ArtRegion: Bodensee

Kunstmuseum am Inselbahnhof

Marc Chagall: Paradiesische Gärten

27. März – 3. Oktober 2021

Covid-19 Massnahmen:

Geschlossen von 16. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021

Bilder jenseits von Zeit und Raum

Mit seiner unverwechselbaren Bildersprache und der Schönheit seiner Farben prägt der Malerpoet Marc Chagall (1887 – 1985) die Kunst des 20. Jahrhunderts als einer der ganz großen Meister der Moderne. Von Raum und Zeit scheinbar befreit, entfalten seine träumerischen und farbleuchtenden Kompositionen einen Zauber, dem sich kaum jemand entziehen kann.

Chagall lässt seine aus schwungvollen Linien und anmutigen Formen erschaffenen Bildmotive durch leuchtende Farbräume schweben und vermittelt damit den Eindruck von Zartheit, Leichtigkeit und hoffnungsvoll beflügelter Poesie. Die in der Lindauer Schau versammelten Bilder zeigen die üppige Vegetation südlicher Länder und Blumen in allen Farben. Die Werke veranschaulichen die tief empfundene Sehnsucht Chagalls nach einem Leben in enger Harmonie mit der Natur.

Öffnungszeiten

Mi–So 11–17 Uhr
24.–25.12.2019 und 01.01.2020 geschlossen

Kunstmuseum am Inselbahnhof
Maximilianstraße 52
88131 Lindau