Retrospektive

Konstanz | ArtRegion: Bodensee

Kunstverein Konstanz

Matthias Holländer: Retrospektive

Malerei und Fotografie aus 40 Jahren

11. Oktober – 7. Dezember 2014

„…strictly retro – Bilder aus einem Malerleben – pictures from the past“ – so führt Matthias Holländer in seiner Homepage auf den Pfad der Geschichte, seiner Geschichte. Der Kunstverein Konstanz nimmt in seiner Ausstellung anlässlich des 60. Geburtstages des Künstlers ebenfalls die Retro-Perspektive ein: 40 Jahre künstlerisches Schaffen, von 1974 bis 2014, drängen sich im großen wie kleinen Oberlichtsaal des Kunstvereins und erobern sich auch die Räumlichkeiten des BildungsTURMS. Allerdings ist es vor allem die beträchtliche Spanne der Jahre, die Vielfältigkeit des Werkes, Malerei und Fotografie, Ölbilder, Gouachen, das druckgrafische Werk, die diesen Eindruck der Dichte erzeugen – in der Inszenierung der künstlerischen Arbeit selbst geht Matthias Holländer bedacht vor und wählt aus seinem umfangreichen, mit vielen Preisen, nicht zuletzt dem Konstanzer Kunstpreis 1994, gewürdigten Œuvre aus.

Die Ausstellung des Kunstvereins Konstanz findet in Kooperation mit dem Amt für Schulen, Bildung und Wissenschaft statt. Speziell für diese Ausstellung stellt das Amt für Schulen, Bildung und Wissenschaft dankenswerterweise die Räumlichkeiten des BildungsTURMs zur Verfügung.

Künstlergespräch mit Matthias Holländer
Do, 13. November 2014, 18.30 Uhr

Führungen
Do, 16. Oktober 2014, 18.30 Uhr
Do, 30. Oktober 2014, 18.30 Uhr
So, 30. November 2014, 11.00 Uhr


Öffnungszeiten

Di-Fr 10-18
Sa, So 10-17

Kunstverein Konstanz
Wessenbergstrasse 39/41
78462 Konstanz