Bregenz | ArtRegion: Bodensee

Kunsthaus Bregenz (KUB)

Sammlung König-Lebschik

KUB Sammlungsschaufenster

26. Juni – 29. August 2021

Covid-19 Massnahmen:

Geöffnet von 7. Februar 2021

Beim Besuch ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend

Thomas König und Erika Lebschik sammelten vierzig Jahre lang Original-Grafiken internationaler Künstler*innen. Schwerpunkte bilden die internationale und die zeitgenössische österreichische Kunst, darunter bekannte Namen wie Jean Arp, Alexander Calder, Marc Chagall, Gunter Damisch, VALIE EXPORT, Bruno Gironcoli, Martha Jungwirth, Maria Lassnig, Joan Miró, Arnulf Rainer, Daniel Spoerri, Antoni Tàpies und Franz West. Die Sammlung König-Lebschik mit rund 3.000 Objekten ging 2020 als Schenkung an das Kunsthaus Bregenz. Sie wird im Sommer 2021 in einer repräsentativen Auswahl im KUB Sammlungsschaufenster im Bregenzer Postgebäude erstmals ausgestellt.

In den drei Räumen des KUB Sammlungsschaufensters präsentiert die Ausstellung die ganze Vielfalt grafischer Künste von Holzschnitt, Siebdruck, Radierung und Lithografie über Kunstmappen, Plakate bis zu Originalgrafik-Büchern. Schwerpunkte bilden die Werke von Künstlerinnen, österreichische Kunst, Grafiken aus der Druckpresse der Erker-Galerie St. Gallen oder ausgewählte Ausgaben und Originaldrucke des Kunstmagazins Derrière le miroir (1946–1982). Ein Bereich der Ausstellung widmet sich der Technik hinter der Kunst. Bei Live-Vorführungen im Sammlungsschaufenster erfahren Besucher*innen von dem Künstler Hans Sturn, wie eine Grafik entsteht – direkt an einer originalen Druckerpresse. Ein öffentliches Gespräch mit Sammler Thomas König und Kurator Rudolf Sagmeister, Führungen und Kinderworkshops erweitern das Programm.

Öffnungszeiten

Di – So: 10 - 18
Do: 10 - 20
Sommeröffnungszeiten (13.07. - 31.08.): täglich 10 - 20

Kunsthaus Bregenz (KUB)
Karl-Tizian-Platz
6900 Bregenz

Öffentlicher Verkehr

Train: Bregenz Hauptbahnhof or Bregenz Hafenbahnhof
Boat: Bregenz Hafen