Sandra Fehr-Rüegg / Renata Borer

Schaffhausen | ArtRegion: Bodensee
Vebikus Kunsthalle Schaffhausen

Sandra Fehr-Rüegg / Renata Borer

27. Oktober – 2. Dezember 2018

Sandra Fehr-Rüegg

WAS BLEIBT
Stille Landschaften, florale Elemente, Schattenspiele, Fragmente aus dem Erdreich: Für die Schaffhauser Künstlerin Sandra Fehr-Rüegg ist das Wachsende und das Vergehende, ist die Natur an sich Ursprung wie Bedingung für ihr Schaffen. Seit 1990 an einem inzwischen stattlichen, sich laufend verfeinerndem Werk arbeitend, setzt sich Sandra Fehr-Rüegg mit den unerschöpflichen Phänomenen der Vegetation auseinander – in der Malerei und der Druckgrafik (Aquatinta, Monotypie und Prägedruck), im Materialbild wie in Objekten, Rauminstallationen und Video.

Sandra Fehr-Rüegg (*1961) lebt und arbeitet in Schaffhausen und im Burgund (F).
Ihre Werke sind in zahlreichen Ausstellungen zu sehen, so z.B. 2014 in der Galerie Mera, Schaffhausen und 2017 in der Galerie Reinart, Neuhausen.

Sandra Fehr-Rüegg ist Mitglied der Vebikus Kunsthalle Schaffhausen.

Renata Borer

aus – loten
Die Formensprache der Objekte, Installationen und Zeichnungen von Renata Borer lehnt sich stark an die Natur an, wobei die biomorphen Formen meistens eine irritierende Komponente haben und eine eigene unergründliche Welt abbilden. Die Farbpalette ist pastellfarben und leise. Die Materialien erscheinen fragil und verletzlich. Doch die klar definierten Formen verführen mit ihrer Sinnlichkeit und kraftvollen Aussage.

Renata Borer (*1956) lebt nach langjährigem Aufenthalt in Basel wieder an ihrem Geburtsort in Büsserach/SO. Geisteswissenschaftliches Studium an der Universität Basel, Gestalterische Ausbildung an der SFG Basel, Atelierstipendien in Montréal (1997) und Berlin (2004). Auszeichnungen und öffentliche Ankäufe, 2017 Anerkennungspreis des Kantons Solothurn.

Donnerstagsführung: 8. November, 18 Uhr
Führung: Anna Ninck, Kunstvermittlerin

Künstlergespräch: Sonntag, 25. November, 14 Uhr
Die Künstlerinnen im Gespräch mit den Kuratoren
Katharina Bürgin und André Bless

Finissage: Sonntag, 2. Dezember, 12-16 Uhr
In Anwesenheit der Künstlerinnen

Öffnungszeiten

Do: 18 – 20
Fr: 16 – 18
Sa / So: 12 – 16

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen
Baumgartenstrasse 19
8201 Schaffhausen

Öffentlicher Verkehr

Bus: 5 bis Rhybadi/IWC, 8 bis Schifflände