Smoking in the woods

Bild zur Ausstellung von Bertram Hasenauer

Hard | ArtRegion: Bodensee

Galerie.Z

Bertram Hasenauer: Smoking in the woods

4. April – 4. Mai 2019

Nach der Solopräsentation „Irpen“ vor nunmehr zehn Jahren und der Beteiligung an der anschließenden Gruppenausstellung „kopfstücke“ widmet sich die Galerie.Z in Hard erneut dem vielschichtigen Oeuvre von Bertram Hasenauer. „Smoking in the woods“ betitelt er die aktuelle Schau.  Der gebürtige Salzburger, dessen außergewöhnliche Interpretation der Genres Portrait sowie Landschafts- und Naturbilder mit mehreren bedeutenden Preisen gewürdigt wurde, lebt und arbeitet in Berlin.

Bertram Hasenauers Bildschöpfungen befassen sich häufig mit menschlichen Figuren, die er in feingliedrigen Zeichnungen darstellt. Mehrheitlich handelt es sich dabei um Körperfragmente und Gesichter. Zentrale Merkmale, die einem traditionellem Portrait eigen sind, sucht man bei Bertam Hasenauer vergeblich. Er verzichtet auf physiognomische Eigenarten, charakterliche Wesenszüge, Hinweise auf Statussymbole oder geographische Verortung. In klinisch reiner Atmosphäre scheinen Ausschnitte von jungen Menschen ohne Falten, ohne Muttermale, ohne Regung, ohne Identität zu schweben. Sie verweigern sich somit jeder Zuschreibung. Trotz der feingliedrigen Linienführung kippt das figürliche Bild ins Surreale.

Erinnerungen zu evozieren anstatt Konterfeis von Individuen zu bieten, darauf legt Bertram Hasenauer seinen Fokus. Die dargestellten Personen erzeugen Atmosphäre, vermitteln Stimmungen, die aus der Differenz von anscheinendem Vorbild und scheinbarem Abbild erwachsen. Auf dieser Klaviatur spielt er ebenso geistreich wie gewitzt und fordert die Betrachter dazu auf, seine Erinnerungs- und Stimmungsbilder mit eigenen Erlebnissen und Eindrücken zu speisen.


Öffnungszeiten

Di, Do 18-20
Sa 10-12
und nach Vereinbarung

Galerie.Z
Landstraße 11
6971 Hard