Sounds of light

Ravensburg | ArtRegion: Bodensee
Galerie 21.06

Richard Schur: Sounds of light

24. Februar – 13. April 2018

Für die Ravensburger Einzelausstellung „SOUNDS OF LIGHT“ sind eine Vielzahl neuer Arbeiten entstanden, die wir mit großer Freude in unseren historischen Räumen präsentieren.

Es ist mehr der Raum als die Farbe, was den Maler Richard Schur reizt. In seinen Bildern komponiert er konstruktiv und zugleich hoch poetisch Linien und Flächen. „Ich male sehr intuitiv, fast nie kalkulierend und ich korrigiere nie, sondern reagiere mit neuen Entscheidungen“, so der Maler.

Als er sich in den Nuller-Jahren als „Abstrakter“ behauptete, bildete er eher eine Ausnahme und war einer, der einen eigenen Weg einschlug und sich nicht vom großen Trend der Figuration beeinflussen ließ.

Heute, so Richard Schur, gebe es wieder mehrere Vertreter der abstrakten Malerei, doch seine Malerei ist längst etabliert und in zahlreichen nationalen und internationalen Sammlungen vertreten.

In Schurs neuen Wandobjekten wagt er die Erweiterung des malerischen Raums in den realen Raum, worin er seine Vorstellung vom „offenen Bild“ konsequent weiter entwickelt.

Öffnungszeiten

Di - Fr: 11 - 18
Sa: 10 - 15
sowie nach Vereinbarung

Galerie 21.06
Marktstraße 59
88212 Ravensburg