Spindle Still

E-WERK, Galerie für Gegenwartskunst Foto: Carina Emery, Spindle Still, 2022, courtesy of the artist. 2023

Freiburg | ArtRegion: Basel - Oberrhein

E-WERK, Galerie für Gegenwartskunst

Carina Emery: Spindle Still

3. Februar – 26. März 2023

Art Basel Week Hours (10-16 June 2024):

Thu/Fri 17-20 | Sat 14-20 | Sun 14-18

Die Schweizer Künstlerin Carina Emery untersuchte in ihrer Solopräsentation, wie körperliche Zustände durch Rotationen, Drehungen und Beschleunigungen ausgelöst werden und wie diese Empfindungen Gefühle der Lähmung und des Verschwindens hervorrufen können – wie von Paul Virilio in Bezug auf unser Zeitalter der Virtualität und Geschwindigkeit diskutiert. Sie untersuchte, wie der Körper reagiert, wenn die Sinnesorgane nicht richtig synchronisiert sind, was zu einem Unterschied zwischen der tatsächlichen und der wahrgenommenen Bewegung führt; außerdem untersuchte sie die Diskrepanzen zwischen dem visuellen Eindruck und den Signalen, die vom Gleichgewichtsorgan und den Positionsrezeptoren der Muskeln und Gelenke an das Gehirn gesendet werden.

In Emerys Werk wird der Körper durch seine Stärke und Zerbrechlichkeit sowie die Spannung zwischen beiden sichtbar gemacht. Ihre Skulpturen können als Instrumente betrachtet werden, die die Verbindungen zwischen Bewegung und Signalen aufspüren, registrieren oder wiederbeleben. Sie untersucht, wie eine Drehung, eine Rotation oder eine Kurbel beschleunigt, gehemmt, verlangsamt und blockiert werden kann.


Öffnungszeiten

Do & Fr 17-20
Sa 14-20
So 14-18

E-WERK, Galerie für Gegenwartskunst
Eschholzstr. 77
79106 Freiburg

Öffentlicher Verkehr

Bus: 14 / 26: Ferdinand-Weiß-Straße