Marlene Hausegger, Stumme Signale, 2021, Satellitenschüsseln, Lackfarbe © Marlene Hausegger, Foto- Sarah Kirsch

Bregenz | ArtRegion: Bodensee

Künstlerhaus Palais Thurn & Taxis

Marlene Hausegger: Stumme Signale

10. Februar – 7. März 2021

Covid-19 Massnahmen:

Geöffnet von 7. Februar 2021

Beim Besuch ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend

Die Arbeiten Hauseggers sind medienübergreifend angelegt und besetzen häufig kunstferne
Räume. Ihr besonderes Interesse gilt gesellschaftspolitischen Prozessen, den Beschränkungen
und Möglichkeiten sozialer Situationen insbesondere, die sie vor allem im öffentlichen Raum entdeckt. Mit der Installation am Balkon des Künstlerhauses Palais Thurn und Taxis will Marlene Hausegger auf die spezielle Situation der geschlossenen Ausstellungshäuser eingehen und der Funktion des
Museums als Sender und Empfänger symbolisch eine Form geben. Es geht um die
Kommunikation nach aussen, Signale aus der Welt ins Innere des Hauses zu holen, um diese
Information künstlerisch zu verhandeln und zu vernetzen. Die Installation ist als Aufforderung zu
sehen, die Antennen auf Empfang zu stellen und der kritischen Informationsverarbeitung durch
Kunst einen besonderen Stellenwert in der jetzigen Gesellschaft zuzuschreiben.

Besondere Öffnungszeiten

Mi-Sa 14-18 Uhr
So 11-17 Uhr

Künstlerhaus Palais Thurn & Taxis
Gallusstrasse 10
6900 Bregenz