Swiss Honeymoan

Bild zur Ausstellung Honeymoan

Basel | ArtRegion: Basel - Oberrhein
Atelier Mondial

Mohsin Shafi: Swiss Honeymoan

28. – 30. März 2019

Mohsin Shafi ist ein interdisziplinärer Künstler, der in Lahore – Pakistan lebt und arbeitet. Er nennt sich selbst einen zweigeistigen Artivisten, dessen Praxis von seinen bikulturellen Begegnungen und seinem dissidenten Hintergrund geprägt ist, der die Themen Spannungen und Konflikte um die Navigation in Kultur und Identität, Überschreitung und Verklärung der Männlichkeit, die Artikulation des territorialen Kampfes der Geschlechtermodi innerhalb religiöser und spiritueller Subkulturen, den Zusammenprall von sozialen Normen und individuellen Bestrebungen, die Fantasien und Ängste zwischen Bindung und Enttäuschung, Hass und Liebe umfasst.

Während seiner Zeit im Atelier Mondial, sucht Mohsin Shafi mit seinem Projekt „Swiss Honeymoan“ nach Romantik, indem er seine jungen Erinnerungen an die naiven und klischeehaften Eindrücke von Verliebtheit, die er als Kind der 80er Jahre durch Bollywood schätzte, schult. Julie Andrews mag in den Schweizer Alpen berühmt gesungen und gesponnen haben, aber die Hügel in der Schweiz sind vom Klang der Bollywood-Musik erfüllt. Die Romanze ist unvollständig, ohne dass Chiffon Saris in den smaragdgrünen Wäldern, Tälern und atemberaubenden Bergspitzen der Schweiz wirbeln. Von der Rolle bis zur Realität schreit Shafis Projekt, wie ein Leben, das mit einer Bollywood-Sari-Romantikdiät gefüttert wird, den Südasiaten (Indern und Pakistanern) verzerrte Erwartungen an die Romantik gibt. Aus einer Kultur, in der der Volksglaube herrscht, dass Ehen im Himmel und Flitterwochen in der Schweiz gemacht werden.

Besondere Öffnungszeiten

Mo-So: 10-18

Atelier Mondial
Freilager-Platz 10
4142 Münchenstein Basel