TA CHI TA SA

Basel | ArtRegion: Basel - Oberrhein
Druckereihalle – Kultur im Ackermannshof

Takako Ihoda: TA CHI TA SA

28. November – 11. Dezember 2018

Takako Ihoda hat sich nach dem Kunststudium mit Improvisationstanz beschäftigt. Bei der Erforschung des für den Tanz wichtigsten Objekts, dem eigenen Körper, stieß sie auf etwas, was sie als „Ta chi ta sa“ (das Verlangen, aufzustehen) bezeichnet, die Bewegung, die der Körper vollzieht, wenn man langsam und in sich hineinhorchend aufsteht. Seither hat sie diese Bewegung in den unterschiedlichsten Szenerien der Natur aufgenommen – im Wald, auf verschneiten Bergen, bei Sonnenaufgang und den Gezeiten. Auch in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern aus unterschiedlichen Feldern, wie der Kunst oder der Musik, hat sie mehrere Werke kreiert und veröffentlicht.

Die diesmalige Ausstellung dokumentiert die Ta chi ta sa vs Cathedra (aus dem Jahre 1951) in Film und Fotos. Zudem wird in dem Stadtkunstmuseum Basel Ta chi ta sa vor den dort ausgestellten Werken Barnett Newmans White Fire IV und Day before one aufgeführt.


Besondere Öffnungszeiten

Mo – Do: 9 – 18

Druckereihalle – Kultur im Ackermannshof
St. Johanns-Vorstadt 19/21
4056 Basel