Lustenau | ArtRegion: Bodensee

Galerie Hollenstein – Kunstraum und Sammlung

Textile Techniken

16. November – 15. Dezember 2019

Covid-19 Massnahmen:

Geöffnet von 7. Februar 2021

Beim Besuch ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend

Faden und Draht, Handwerk und Industrie, Geschichte und Zukunft: Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Integration aktueller technologischer Entwicklungen in textile Materialien und den sozialen, kulturellen, technischen und ästhetischen Wechselwirkungen von Textilem und Technischem. Die ausgestellten Objekte von vier internationalen Positionen vereinen historisch inspirierte, traditionelle Handwerksroutinen und Muster mit digitalen Technologien, besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Offenlegung der enthaltenen Elektronik und dem Hinterfragen der Schnittstellen zwischen Mensch und Technik. Ein Spannungsfeld, in dem sich eine Vielzahl von ästhetischen und gesellschaftlichen Fragestellungen auftun, die gerade am Ausstellungsort noch einmal besondere Relevanz erhalten: Die Ausstellungsräume der Galerie Hollenstein beheimateten lange Zeit auch das Stickereizentrum und –Museum und die Spuren dieser eng mit Lustenau verknüpften Geschichte sind noch in allen Ecken spürbar.

Öffnungszeiten

Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag: 15 – 19

Galerie Hollenstein – Kunstraum und Sammlung
Pontenstraße 20
6890 Lustenau