The elements of the rope

Winterthur | ArtRegion: Bodensee, Zürich

oxyd

Ian Wooldridge: The elements of the rope

30. Oktober – 18. Dezember 2015

Ian Wooldridge (1982) ist ein britischer Künstler, der aktuell in Zürich lebt und arbeitet. Neben seiner eigenen künstlerischen Arbeit unterrichtet er am MA Fine Arts Programm der ZHdK Film, Sound und Installation.

Ian Wooldridge arbeitet konzeptuell mit Referenzpunkten aus der Geschichte der medialen Kunst, aus dem Experimentalfilm, der Experimentalmusik, der queer Poesie und rückt dabei die Bild-Medien Fotografie, Film und Video immer ins Zentrum seiner Beschäftigung (Leaving The Movie Theatre by Roland Barthes – introspection aftermath). Dabei experimentiert er mittels Immersion, Rhythmus, Repetition und Unterbrechung an der poetischen Narrative. Bis 2011 präsentierte Ian Wooldridge seine Arbeit ausschliesslich in einem cinematografischen Kontext (Kino und Black Box), um die Aufmerksamkeit eines Publikums auf die Single-Screen-Präsentation zu richten. Seit 2012 arbeitet er vermehrt auch für den klassischen Ausstellungsraum, den White Cube, und erweitert Fotografie und Video vermehrt in eine skulpturale und installative Setzung.

Für seine erste institutionelle Einzelausstellung in der Schweiz entwickelt der Künstler neue Arbeiten. Der Titel der Ausstellung, The Elements of the Rope, stammt aus der Toninstallation, aus dem zweiten, kleineren Raum. Die Tonspur stammt aus einem Zusammenschnitt aus Reality-TV-Sendungen, wobei die Stimmen ästhetische Momente beschreiben. So hört man zum Beispiel eine junge männliche Stimme, die die Quasten an einem Kleidungsstück beschreibt. Das Kernstück der Ausstellung ist eine Serie gerahmter Videostills. Es lässt sich kaum erkennen, worum es sich dabei handelt. Die Farben tauchen aus einem tiefen Dunkel heraus und muten sanft und körperlich an. Die Konturen sind verwischt und tönen eine filmische Unschärfe an. Sehen wir vielleicht Bewegungen der künstlerischen Hand? Vor allem aber bleiben die Bilder abstrakt und motivieren dazu, darin vielerlei erkennen zu wollen.


Öffnungszeiten

Fr 16-20
Sa 14 – 17
So 10-17

oxyd
Untere Vogelsangstrasse 4
8400 Winterthur

Öffentlicher Verkehr

Bahn: Winterthur