St.Gallen | ArtRegion: Bodensee

Kunst Halle Sankt Gallen

Ari Marcopoulos: Upstream

21. Mai – 7. August 2022

Seit vier Jahrzehnten dokumentiert Ari Marcopoulos (*1957 in Amsterdam/NL), der zu den bekanntesten Figuren der zeitgenössischen Fotografie zählt, mit seiner Kamera das Entstehen von popkulturellen Phänomenen und die prägenden Figuren dieser Bewegungen. Die Ausstellung in der Kunst Halle Sankt Gallen – einer der wenigen und die bislang grösste, die er im Kunstkontext realisiert – versucht eine inhaltliche Brücke über die vielen Jahre seiner Produktion zu schlagen und schenkt seiner Film- und Videoproduktion besondere Aufmerksamkeit. Im Zentrum des Projektes steht die Videoinstallation Alone Together (2021), eine eindrückliche Dokumentation einer Saxophon-Performance von Joe McPhee. Die Spannung zwischen der Direktheit und den unterschwelligen kulturellen und historischen Referenzen verleihen diesem Videoportrait eine unheimliche Intensität. Einige historische (und ikonische) Arbeiten auf Tischen und an den Wänden der Kunst Halle Sankt Gallen bilden den Rahmen für die Videoarbeiten. Diese Bilder sind nicht nur Beispiele für die unerschöpfliche Produktivität des Künstlers, sondern auch der unentbehrlichen Rolle des fotografischen Mediums als Hauptzeuge der zeitgenössischen Kultur.


Öffnungszeiten

Di–Fr 12–18 Uhr
Sa/So 11–17 Uhr
1. Januar, Karfreitag, 1. August, Heiligabend, Weihnachtstag und Silvester geschlossen. Ostermontag und Pfingstmontag geöffnet.

Kunst Halle Sankt Gallen
Davidstrasse 40
9000 St.Gallen