Winterthur | ArtRegion: Bodensee, Zürich

CoalMine

Vídeo nas Aldeias

An Audiovisual Movement by and Among Indigenous Peoples in Brazil

19. November 2021 – 22. Januar 2022

Die Coalmine präsentiert einen Überblick über das 35-jährige Schaffen von Vídeo nas Aldeias (Video in den Dörfern). 1986 von dem brasilianischen Aktivisten Vincent Carelli gegründet, produziert das Kollektiv Filme und Fotografien in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen indigenen Völkern Brasiliens, etwa den Xavante, den Guarani Kaiowá und den Ashaninka. Ethische Fragen und ästhetische Entscheidungen sind in ihren Produktionen eng verwoben. Rituale, Mythen und Alltagsgeschehnisse sind ebenso Thema der Filme wie politische Demonstrationen und Erfahrungen im Umgang mit der weissen Bevölkerung. Die Filme entstehen in einem aufwändigen kollektiven Prozess, indem das gefilmte Material der Gemeinschaft vorgeführt, diskutiert und gegebenenfalls neu editiert wird. Das Bild wird hier als einen Raum der Beziehung, des Austauschs, des Konflikts und der Gemeinsamkeiten angesehen und beteiligt sich am Prozess der Selbstzuschreibung und Selbstbestimmung jedes Volkes. Vídeo nas Aldeias bildet indigene Filmemacher*innen aus, produziert Bildungsmaterialien und zeigt die entstandenen Filme im brasilianischen Fernsehen und auf internationalen Filmfestivals, um einer kolonialen Vorstellungswelt entgegen zu wirken und die kulturelle Vielfalt und Identität der indigenen Völker Brasiliens aufzuzeigen.

Mittwoch, 15. Dezember 2021 | 19:00 Uhr
Dokfilm Apenas El Sol & Führung
Anmeldung erwünscht

Eintritt: CHF 10

Freitag, 14. Januar 2022 | 17:00 Uhr
Finissage mit Führung, Kino und Abendessen
Anmeldung notwendig

Anmeldung Führung (freier Eintritt): [email protected]
Anmeldung Film
Filmvorführung ohne Food 10.-
Film & Food – vegetarisch 52.- exkl. Getränke
Film & Food – Fleisch 60.- exkl. Getränke
Bitte reservieren Sie für das Essen auch einen Tisch im Café: [email protected]


Öffnungszeiten

Mo, Di 9-17
Mi-Sa 10-20

CoalMine
Turnerstrasse 1
8400 Winterthur