Stangl_Welcome my Deer_BildraumBodensee2022

Bregenz | ArtRegion: Bodensee

Bildraum Bodensee

Welcome my Deer

Tierkunst : Kunsttier

4. November 2022 – 14. Januar 2023

Seit 35.000 Jahren ist das Tier ein prägendes Motiv in der Kunst und verbindet ein Überbleibsel des magischen Lebensgefühls der Vorgeschichte mit der rationalen Weltsicht der Gegenwart. In seiner Verkörperung einer instinktiven, gefährlichen, aber schuldlosen Gegenwelt dient es nicht nur als Projektionsfläche für Ängste und Träume, sondern auch für die hybride Überhöhung des Anthropomorphen.

In der Ausstellung arbeiten die Künstler:innen kontinuierlich mit Tierdarstellungen, das Tier bevölkert durchgängig ihr Oeuvre. So erscheint es als Beauty und Beast, als Fabelwesen und Krafttier, als Vielgestaltigkeit und Verdichtung menschlicher Eigenschaften.
Gleichzeitig erinnert das Tier in diesen zeitgenössischen Gemälden und Skulpturen an die lange Erzählung der Gegenseitigkeit, in der die Sehnsucht nach symbiotischer Verschmelzung neben der Bedrohung durch das Unzähmbare steht.
Das Tier liefert nicht nur Phantasieimpulse für die Schaffung imaginärer Zwitterwesen, sondern übernimmt als Kunsttier auch eine Stellvertreterfunktion für die menschliche Identität und kehrt damit das Rollenspiel der Nachahmung um.

Mit der Ausstellung „WELCOME MY DEER“ sind einige markante österreichische Positionen versammelt, in denen das Tier durch die Kunst präpariert wird. Dabei bewegt sich das Bestiarium der künstlerischen Idiome neben dem Pericularium, in welchem die Gefährlichkeit den Platz mit der Gefährdung tauscht. Gerade die mal ironische, mal träumerische Beschwörung tierischer Kameradschaft kontrastiert schließlich mit der permanenten Unnahbarkeit des verlorenen Paradieses.


Öffnungszeiten

Di & Do 13-18
Fr & Sa 11-16

Bildraum Bodensee
Seestraße 5, Eingang Posthof
6900 Bregenz