Höhlenbären und Neandertaler im Drachenloch

Kulturmuseum St.Gallen HÖHLENBÄREN UND NEANDERTALER IM DRACHENLOCH 2023

Am frühen Morgen des 7. Juli 1917 brachen Theophil Nigg und seine beiden Söhne von ihrem malerischen Dorf Vättis im Taminatal zur Drachenlochhöhle auf. Auf 1400 Metern Höhe wurden sie von Emil Bächler, Kurator des Naturhistorischen Museums in St. Gallen, zu diesem Unterfangen inspiriert. Prompt entdeckten Nigg und seine Söhne bei ihren Erkundungsgrabungen Knochen und…

Weiterlesen

Kunterbunte, kugelrunde Pudelhunde

Alte Kaserne Dani_Lutz_KUNTERBUNTE, KUGELRUNDE PUDELHUNDE 2023

Die Ausstellung von Dani Lutz dokumentiert den kreativen Prozess der Entstehung eines Kinderbuchs über drei Pudel, die von einer Hundeausstellung fliehen. Sie zeigt die Entwicklung von den ersten Kritzeleien und Reimen bis hin zum endgültigen Chaos aus Worten und Bildern. Zu den Charakteren des Buches gehören eine Reihe schrullig gezeichneter Tiere, die sich in zungenbrecherischen…

Weiterlesen

MEDIEVAL NEON

Galerie Thomas Schulte Bethan-Huws_Monkeys_2023

In „Medieval Neon“ präsentiert die Galerie Thomas Schulte zwei fesselnde Lichtinstallationen von Bethan Huws: eine mit einer Gruppe von vier von der Decke hängenden Affen und die andere mit drei isolierten Figuren – einem Hasen, einem Löwen und einem einen Menschen verschlingenden Monster -, die zusammen auf einem Gestell angeordnet sind. Diese erstmals in Deutschland…

Weiterlesen

still. there

still-there_Daufresne-Hamm Galerie Georg Nothelfer 2023

Die Galerie Georg Nothelfer freut sich, zum ersten Mal zwei Kunstschaffende zu präsentieren, die sich auf unterschiedliche Weise mit den Begriffen Zeit und Raum auseinandersetzen. Manfred Hamm (geb. 1944 in Zwickau) hält in seinen Fotografien den Zustand der Vergangenheit fest, während Damien Daufresne (geb. 1979 in Paris) mit Fotografie, Zeichnung und Film die Flüchtigkeit des…

Weiterlesen

DIMENSIONS OF THE FOOL

DIMENSIONS OF THE FOOL-capitain-petzel-22_10_14_stefanie-heinze-plakat_

Stefanie Heinze (*1987, Berlin) zeigt in ihrer zweiten Einzelausstellung bei Capitain Petzel „Dimensionen des Narren“ sowohl ihre klein- und kleinstformatigen Zeichnungen als auch ihre großformatigen Gemälde. Mit feinen, suchenden Strichen erschafft Heinze eine vage, aber burleske Figuration, die Cartoon-Figuren, Tierfiguren, menschliche Körperteile, Obst und Gemüse, Alltagsgegenstände und vieles mehr einbezieht. Gemeinsam bahnen sich diese Bilder…

Weiterlesen

Böhler & Orendt

Boehler-Orendt_Berlinische-Galerie_2023

Matthias Böhler (*1981 Aachen) und Christian Orendt (*1980 Sighișoara, Rumänien) arbeiten seit 2008 als Duo zusammen. Mit Witz, Ironie und schwarzem Humor thematisieren sie die zerstörerischen Auswirkungen der Menschheit auf unsere Umwelt: die Verschwendung von Ressourcen, deren Aufbau Millionen von Jahren gedauert hat, die Zerstörung von über 2,5 Milliarden Hektar Wald und die Ausrottung von…

Weiterlesen

Of Whales

gb22_yoyi_wu_tsang_OfWhales

Wu Tsangs großformatige Installation „Of Whales“ ist eine multidisziplinäre Erkundung des Lebens im Wasser, der natürlichen Transformation und der menschlichen Beziehungen. Eine Virtual-Reality-Engine schafft eine dynamische und immersive Umgebung mit einem 16-kanaligen Soundtrack aus Hörnern, Saxophonen, Klarinetten und Kontrabass, der den Raum erfüllt. Indem die Installation Besuchende in diese surreale Meereswelt einbezieht, lädt sie zum…

Weiterlesen

In den Träumen wohnen

KN-WG-CSB_InDenTräumenWohnen2022

Die 1941 in Konstanz geborene und 2018 in Wien verstorbene Cornelia Simon-Bach war eine phantasievolle Malerin, deren erzählende Bilder rätselhaft und verblüffend hinreißend bleiben. Ihre Kunst, in der sich naive und surreale Elemente mischen, ist ebenso originell wie poetisch und bisweilen von abgründig-düsterer Qualität, in die religiöse und mythische Elemente ebenso einfließen wie persönliche Erfahrungen…

Weiterlesen

O du Fröhliche

o-du-fr-hliche-flyerPrestegg2022

Vom ersten Adventswochenende bis zum Dreikönigsfest wird eine einzigartige Ausstellung mit Krippen, Figuren und Weihnachtsartikeln von früher bis heute zu sehen sein. Die Krippenfiguren sind eine Leihgabe von Marianne Baroni aus Marbach, einer begeisterten Sammlerin von Krippen aus der ganzen Welt. Außerdem werden Krippenkästen ausgestellt, die von Uta Schwab aus Eichberg kunstvoll angefertigt wurden. Diese…

Weiterlesen

Spell

Spell_AlexandraNavratil_kunstkasten2022

In der neuen, eigens für den kunstkasten geschaffenen Arbeit „Spell“ thematisiert Alexandra Navratil die Beziehungen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Globale soziale und ökologische Themen überschneiden sich mit persönlichen Erfahrungen. Zeichnungen von klimaresistenten Bäumen (Feldahorn, Ulme, Douglasie, Japanischer Schnurbaum, Amerikanischer Bernstein, Purpurerle, Japanische Zelkove, Lederhülsenbaum usw.) beginnen sich über die neurochirurgische Schmerzzeichnung der Künstlerin auszubreiten.…

Weiterlesen