Wasser, Wolken, Wind

Forum Würth Rorschach WASSER, WOLKEN, WIND 2023

Wasser, Wolken und Wind sind wesentliche Bestandteile unseres Planeten Erde, sie beeinflussen das Klima und sind Teil unseres täglichen Lebens. Sie haben die Menschen seit der Antike in ihren Bann gezogen und in der Kunst eine wichtige Rolle gespielt. Wasser ist für die Geschichte der Menschheit von besonderer Bedeutung, und seine vielen Formen (Quellwasser, Flüsse,…

Weiterlesen

Manor Kunstpreis Graubünden

Bündner Kunstmuseum Chur LINDA SEMADENI. MANOR KUNSTPREIS GRAUBÜNDEN 2023

In ihrer Manor Kunstpreis-Ausstellung präsentiert Linda Semadeni (*1985) erstmals ihre Serie von Zeichnungen aus dem Jahr 2022 (noch unbetitelt). Diese Arbeiten, die durch eine performative Erkundung entstanden sind, halten ihre Bewegungen in jedem Strich und jeder Markierung fest. Semadenis einprägsame Arbeiten oszillieren zwischen einer performativen und einer malerischen Ebene, wenn sie Wörter und Phrasen wie…

Weiterlesen

Vom Wert der Kunst

Bündner Kunstmuseum Chur Vom Wert der Kunst_Keller Pierre 2023

In „Vom Wert der Kunst“ untersucht das Bündner Kunstmuseum das Verhältnis von Kunst und Wert anhand von Werken von Künstler:innen wie Dieter Roth, Ingeborg Lüscher, Urs Lüthi, Fischli/Weiss und Ben Vautier. Die Ausstellung beleuchtet Themen wie Vergänglichkeit, Autorschaft, Ironie und Deutungshoheit, um das Geheimnis des Wertes zu erhellen. Sie thematisiert auch den krassen Gegensatz zwischen…

Weiterlesen

Helle Nacht

Bündner Kunstmuseum Chur Ilse Weber_HELLE NACHT 2023

Ilse Weber (1908-1984) ist eine einzigartige Figur in der Schweizer Kunstgeschichte, eine Ausnahmeerscheinung, die zu einer Generation von Künstler:innen ohne typische Ausbildung und Karriere gehört. Nach einem langsamen Start kam die offizielle Anerkennung erst später. Ihr Werk bewegte sich von den schwerblütigen Wurzeln des Spätimpressionismus hin zu Gedanken- und Erinnerungsbildern, mit dem Ziel, das auszudrücken,…

Weiterlesen

NON MERCI !!!

dittrich-schlechtriem-Soufiane Ababri NON MERCI !!! 2022

Ababris Praxis setzt aktivistische Energien frei, indem er sich auf literarische, soziologische und politische Texte von Queer-Autoren bezieht, die über die Queer-Szene hinaus weithin anerkannt sind. In früheren Ausstellungen hat er sich mit Jean Genet, Frank O’Hara, Antoine de Saint-Exupéry, Didier Eribon und Yukio Mishima beschäftigt. „NON MERCI !!!“ ist inspiriert von Cyrano de Bergeracs…

Weiterlesen

YOYI!

gropiusbau2022_yoyi_pari_CareRepairHeal

„YOYI! Care, Repair, Heal“ ist eine Gruppenausstellung, die die Perspektiven von 25 Kunstschaffenden und Kollektiven zusammenbringt, um miteinander verbundene Themen wie die Politisierung der Gesundheit, indigene Wissenssysteme, gerechte Landnutzung und -verteilung, Dekolonisierung und die Rechte des Nicht-Menschlichen zu untersuchen. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung steht die Bedeutung von Fürsorge, Reparatur und Heilung, wobei die Notwendigkeit betont…

Weiterlesen

INVENTING COLOR

at_berlin_farbe_2022

„Die Farbe hat mich. Ich brauche nicht nach ihr zu haschen. Sie hat mich für immer. Das ist der glücklichen Stunde Sinn: Ich und die Farbe sind eins. Ich bin Maler.“ – Paul Klee „INVENTING COLOR“ von ARTES Berlin beleuchtet das komplexe Thema Farbe und Licht. Mit Werken verschiedener Künstler:innen untersucht die Ausstellung, wie Farbe…

Weiterlesen

Greta Leuzinger

Im Kunsthaus Glarus wird in der zweiten Sammlungsausstellung ein grosser Teil des druckgrafischen Werks von Greta Leuzinger gezeigt. Neben der Malerei hat sie sich in ihrem künstlerischen Schaffen intensiv mit den Medien Druckgrafik, Radierung und Zeichnung auseinandergesetzt. Dabei entstand ein umfangreiches Werk, das sich mit wiederkehrenden Motiven, vor allem kleinen Vögeln, befasst. In anderen Reihen…

Weiterlesen

„Ausgestopfte Juden?”

ausgestopfte_juden_JüMuHohenems

Auf die Frage an den damaligen Vorsitzenden der Israelitischen Kultusgemeinde, Paul Grosz, vor vielen Jahren, wie er zur Gründung eines Jüdischen Museums stehe, antwortete er mit einer herben Gegenfrage: Ob Juden dort „wie ausgestopfte Indianer“ zu bestaunen seien? Heute gibt es weltweit über 120 jüdische Museen. Doch selbst die Definition des Adjektivs in ihrem Namen…

Weiterlesen

FÜR IMMER WALD

FÜR_IMMER_WALD-GalerieLucianoFasciati2022

In der Gruppenausstellung „Für immer Wald“ spiegeln sich die Vielfalt der möglichen Bereiche der zeitgenössischen Kunst sowie die unterschiedlichsten Ausdrucksformen wie Fotografie, Malerei, Zeichnung, Skulptur, Objekt, Installation und Video wider. Schnittpunkte dieser Ausstellung sind künstlerische Positionen, die den Begriff von Landschaft und Natur hinterfragen und definieren. Unabhängig von kurzlebigen Trends stehen nach wie vor Konzepte…

Weiterlesen