LEUNORA SALIHU

Leunora_SPW_Galerie Thomas Schulte 2023

Die Begegnung mit den Werken von Leunora Salihu ist eine Begegnung von spürbarer Präsenz. Mit ihren menschlichen Dimensionen, ihrer kraftvollen Form und ihren Materialien, ihrer ausgewogenen und dialogischen Beziehung zueinander im Raum und ihren erstaunlichen handwerklichen Techniken zeichnen sich diese skulptural-architektonischen Chimären durch ihr „Da-Sein und So-Sein“ aus. In den letzten zwei Jahrzehnten hat die…

Weiterlesen

Modern Jealousy

KHSG_Gina_Proenza_2023

Gina Proenza, wohnhaft in Lausanne und Genf, ist eine der interessantesten Stimmen der aktuellen jungen Schweizer Kunstszene. In ihrem Werk beschäftigt sie sich mit vielschichtigen narrativen Themen und Identitätsfragen, aber auch mit skulpturalen und installativen Formerfindungen. Mit einem gewissen Humor bedient sich die Künstlerin vorgefundener Objekte, die sie modifiziert und neu interpretiert. Durch skulpturale –…

Weiterlesen

DIE FOTOGRAFIEN

VALIE EXPORT_FotomuseumWinti2022

Im Mittelpunkt der Ausstellung VALIE EXPORT – The Photographs steht erstmals das fotografische Werk der Künstlerin VALIE EXPORT, die vor allem mit ihren teils provokanten Performances und experimentellen Installationen für Aufsehen sorgte. Anhand der Fotografien und der Gegenüberstellung von fotografischen und nicht-fotografischen Medien an der Schnittstelle von Film, Videokunst und Body Art wird ein neuer…

Weiterlesen

GEGENWART

Bündner2022_BildSignerEskimorolle

Auch die zeitgenössische Kunst in Graubünden zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus. Neben der künstlerischen Auseinandersetzung mit der spezifischen Landschaft, dem besonderen Kulturraum und seinem touristischen Charakter gibt es eine breite Palette von Themen, mit denen sich Künstlerinnen und Künstler heute mit einem offenen Blick auf die Welt auseinandersetzen. Das Bündner Kunstmuseum Chur hat…

Weiterlesen

Mondes flottants

Stéphane Belzère_MondesFlo_MuséeAlsacien2021

Mitte der 1990er Jahre beschloss der Maler Stéphane Belzère, der von der französischen, schweizerischen und deutschen Kultur geprägt ist, seine Staffelei im Saal der „Pièces Molles“ des Nationalmuseums für Naturgeschichte in Paris aufzustellen. Dies war der Beginn eines bis heute andauernden malerischen Abenteuers, in dessen Verlauf der Künstler seine Leinwand mit einem immer wiederkehrenden, wenn…

Weiterlesen