Victus et vestitus – Nahrung und Kleidung

stiftsarchivSG_20232024_VictusEtVestitus

Im frühen Mittelalter vermachten viele Menschen dem Kloster St.Gallen ihren Besitz, um sich ein würdiges Leben im Alter und in Zeiten der Krankheit zu sichern. Mit der Urkundenformel victus et vestitus verlangten sie im Alter den gleichen Betrag an „Nahrung und Kleidung“, der den Mönchen zustand. Dies verdeutlicht das menschliche Bedürfnis nach sozialer Absicherung in…

Weiterlesen

Sterne – Das Firmament in St.Galler Handschriften

Sterne_StiftsarchivSG2023

Seit der Antike ziehen die Sterne die Menschen mit ihrer magischen Präsenz in ihren Bann: Sie spenden Licht und Orientierung, wecken Hoffnung und bilden die Grundlage für Zeitberechnungen und Zukunftsprognosen. Doch sie können auch Angst und Schrecken hervorrufen, wie die große Supernova von 1006 und der Stern von Bethlehem zeigen. Die Ausstellung zeichnet die Geschichte…

Weiterlesen