Volkskunst

volkskunst_toggenburgermuseum

Mit der Baumwollverarbeitung gelangten die Bauern zu Wohlstand, so dass sie ihre Häuser mit prächtig bemalten Bauernmöbeln ausstatten und sich mit Trachten schmücken konnten. Als die Möbelmalerei in der Mitte des 19. Jahrhunderts aus der Mode kam, entwickelte sich eine neue Art der Malerei – die Senntums- und Täfelimalerei -, die den Reichtum der bäuerlichen…

Weiterlesen

Lightful Shadows

LightfulShadows_SenolTatli_kuPLUSwi2022

Geboren 1964 in Bülach, Schweiz, verbrachte Senol Tatli die ersten fünf Jahre seines Lebens in Istanbul und wuchs dann in Rafz auf. Nach einer Lehre als Feinmechaniker entschied er sich 1986 für eine Laufbahn in der bildenden Kunst und schrieb sich an der F + F Schule für Gestaltung in Zürich ein. Da es keine…

Weiterlesen

Der Christbaum ist der schönste Baum

Das Weihnachtslied „Der Christbaum ist der schönste Baum“ von Johannes Carl aus dem Jahr 1842 mit einer Melodie von Georg Eisenbach ergänzt wunderbar die Schenkung von Joseph G. Hrncirik an das Liechtensteinische LandesMuseum. Herr Joseph, wie der leidenschaftliche Sammler genannt wird, liess sich vom Weihnachtsbaum seiner Kindheit in der ehemaligen Tschechoslowakei inspirieren, der mit Gablonzer…

Weiterlesen

Histoire de formes

HistoiredeFormes-LaChaufferie2022

„Histoire de formes“ ist eine zeitgenössische Interpretation der Grammatik des Ornaments (1865) – ein Quellenbuch über die wichtigsten Formen ornamentaler Muster von Owen Jones – durch Na Kim, Patrick Lindsay, Fanette Mellier und Ivan Murit. Seit mehreren Jahren arbeitet der Fachbereich Grafikdesign der HEAR Strasbourg mit der Bibliothek des Museums für moderne und zeitgenössische Kunst…

Weiterlesen